60-minütige turbo-trainingseinheiten

Power + Endurance Workout – 60 Minute Strength Building Indoor Cycling Training Video:

drei Workouts plant, um deine Kraft auf dem Bike in einer Stunde zu steigern Abkühlen

Fünf Minuten leicht spinnen

  • 3.Pyramidensystem - Erhöhung der Trainingsintensität

Wenn Sie eine anständige Ausdauerbasis eingerichtet haben, ist es an der Zeit, die Intensität Ihres Trainings zu erhöhen, einige anhaltende Rennstrecken zu setzen und Ihren Körper dazu zu bringen, Ihre Rennposition zu halten.

Ein solides zwei x 20 Minuten Schwellen-Training kann schwer sein, um Ihren Kopf herum zu bekommen. Ein pyramidenartiges Training, das noch eine ähnliche Zeitspanne bei der Schwellenintensität anmeldet, bricht es in überschaubare Stücke auf.

Ihr Oberkörper sollte still und entspannt bleiben, da jede schwankende oder übermäßige Kopfbewegung den Widerstand erhöhen wird. Auch zielen darauf ab, deine Tretkupplung glatt zu halten - nicht nur zu stampfen, nur weil du auf einem Turbo bist.

Das Training

Warm up (10 Minuten)

0-3 Minuten leichtes Spinnen in Zone 1 (90 U / min)

  • 3-4 Minuten Zone 2, 95 U / min
  • 4-5 Minuten Zone 1, 90 U / min
  • 5-6 Minuten Zone 3, 100 U / min
  • 6-7 Minuten Zone 1, 90 U / min
  • 7-9 Minuten als 5 Sekunden Maximale Sprints / 55 Sekunden Zone 1, 90 U / min
  • 9-10 Minuten Zone 1, 90 U / min
  • Hauptsitz

1 Minute hohe Zone 4 (so nah wie möglich an FTP / Functional Threshold Heart Rate (FTHR), Rennkadenz)

  • 1 Minute leichte Spin Recovery
  • 3 Minuten hohe Zone 4 (so nah an FTP / FTHR wie möglich, Rennkadenz)
  • 1 Minute leichte Spin Recovery
  • 5 Minuten hohe Zone 4 (so nah an FTP / FTHR wie möglich, Rennkadenz)
  • 1 Minute einfacher Spin Erholung
  • 3 Minuten hohe Zone 4 (so nah an FTP / FTHR wie möglich, Rennkadenz)
  • 1 Minute leichte Spin Recovery
  • 1 Minute hohe Zone 4 (so nah wie möglich an FTP / FHTR, Rennkadenz )
  • 1 Minute leichte Spin Recovery
  • Wiederholen Sie dreimal insgesamt

Abkühlen

9 Minuten einfaches Spinnen

  • Dieser Artikel wurde ursprünglich Y veröffentlicht im Cycling Plus Magazin, erhältlich auf Apple Kiosk und Zinio.