Kette reaction cycles sponsoring ein post-sean kelly pro road team

An Post Chain Reaction Cycles - Soigneur - Stacey Kelly Video:

Team gemacht, um Vitus Bikes im Jahr 2013 zu fahren

1 / 3Die Post-Chain Reaction Cycles-Sean Kelly Trikot (vorne) (Eine Post-Chain-Reaktion Cycles-Sean Kelly Road Team) 2 / 3Die Post-Chain Reaction Cycles-Sean Kelly Trikot (hinten) (Ein Post-Chain Reaction Cycles-Sean Kelly Road Team) 3 / 3Die Post-Chain-Reaktion Zyklen-Sean Kelly Shorts ( Ein Post-Chain Reaction Cycles-Sean Kelly Road Team)

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Cyclingnews veröffentlicht. Com

Kettenreaktionszyklen haben ihren ersten Schritt in die Pro-Road-Team-Sponsoring gemacht und verkündet, dass sie ein Titelsponsor des Post-Chain Reaction Cycles-Sean Kelly Teams im Jahr 2013 sein werden. Der irische gesponserte Belgier Registriertes Team ist ein UCI Continental Outfit und Rennen auf der ganzen Welt.

Das primäre Ziel von CRC, an Bord zu kommen, ist die Förderung von Vitus Bikes - eine Marke, die sie vor drei Jahren wiederbelebt haben. Es ist eine offensichtliche Partnerschaft als Team Co-Sponsor Sean Kelly machte Vitus berühmt in den 1980er Jahren und ist nun in ihrer Förderung beteiligt.

Kettenreaktion ist nicht neu für die Welt der Pro-Sponsoring, da sie das CRC / Nukeproof Downhill Team für die letzten fünf Jahre gesponsert haben. "Wir begannen unser professionelles Downhill-Programm im Jahr 2008 und Seitdem haben wir schon ehrgeizig, unseren Mountainbike-Erfolg auf der Straße fortzusetzen ", sagte Marketing-Manager Damien Duggan gegenüber BikeRadar." Sean Kelly trat Vitus als Markenbotschafter kurz nach der Marke auf und mit seinem Input, den wir geschaffen haben Eine sehr beliebte Auswahl an Einstiegs- und Rennfahrrädern. "

Die Fahrer fahren auf dem Vitus Vitesse Straßenrahmen, wie sie in der Sean Kelly LTD Edition verwendet wird, und Chrono Zeitfahren Maschine mit Komponenten von FSA, Vision, Continental und Prologo geliefert. Weitere Details der Fahrräder werden nach dem Start des Teams im Februar zur Verfügung stehen.

Team-Rangliste: Sam Bennett, Ronan McLaughlin, Sean Downey, Jack Wilson, Mark McNally, Kieran Frend, Glenn O'Shea, Aaron Gate, Shane Archbold, Niko Eeckhout, Wout Franssen, Pieter Ghyllebert, Niels Wytinck, Alphonse Vermote, Steven Van Vooren, Laurent Vanden Bak, Nicolas Vereecken.

Weitere Informationen: Eine Post-Website (Anpost, dh / Radfahren), Facebook (www. Facebook.com / AnPostCycling) und Twitter (@An_PostCycling).