Das david millar tt system, element 2: ausrüstung

Words at War: The Veteran Comes Back / One Man Air Force / Journey Through Chaos Video:

wie die richtige Ausrüstung Wahl können Sie Ihre Zeit Tempo Geschwindigkeit

Dies ist eine geförderte Post in Zusammenarbeit mit David Millar und A1 Mitglieder.

Das "David Millar TT System" gibt allen Fahrern eine Roadmap, wie sie ihre Zeitstabilisierung verbessern können. Das System ist nicht eine strenge Reihe von Regeln, wie man es richtig macht, oder ein Argument für den Kauf einer teuren Liste von Geräten. Weil jeder Reiter einzigartig ist, zeigt Millars System, wie jeder sein volles Potenzial freischalten kann und die beste Zeit ist, die triallistisch sein kann.

Klicken Sie hier, um sich für die kostenlose vierteilige Video-Trainingsreihe anzumelden, in der David sein Fünf-Punkte-Time-Trial-System offenbart.

In der heutigen Post werde ich darüber reden, wie Ausrüstung Wahl Ihre Geschwindigkeit verbessern kann.

Eines meiner Lieblingssachen über Zeitversuche ist die Menge an Ausrüstung - ich bin ein bisschen ein Tech-Aussenseiter. Es beginnt in der Regel mit ganz einfachen Ergänzungen zu einem Rennrad und kann am Ende mit einem vollen TT-Bike mit fast unbegrenzten benutzerdefinierten Optionen.

Die Suche nach neuen Trick-Sachen für diesen "marginalen Gewinn" und auf dem Laufenden mit den neuesten technischen Entwicklungen kann sehr interessant sein, vor allem für diejenigen mit einer starken analytischen und technischen gebogen.

Manche Reiter lieben das einfach und verbringen endlose Zeit und reden die neuesten Gadgets. Dies gibt dem Sport eine zusätzliche Dimension für einige und kann eine süchtig machen

Allerdings kann es auch sehr teuer werden und, bevor du Lasten Geld ausgibst, gibt es ein paar einfache Dinge, mit denen du beginnen kannst.

xxx: xxx

Denken Sie daran, dass der Verbesserungsgrad, der durch den Gang geliefert wird, exponentiell mit Ihrer Geschwindigkeit zunimmt. Zum Beispiel wird ein Reiter unter 25mph (40 km / h) weit weniger profitieren - vielleicht sehr marginal - im Vergleich zu Fahrern schneller als das.

Denken Sie auch daran, was ich in gesternem Post über Position gesagt habe: Ihr Körper bietet bei weitem den größten Widerstand gegen Luft und Geschwindigkeit, so dass eine effiziente Position ist unendlich wichtiger als aerodynamische Ausrüstung. Und natürlich ist die Größe Ihres Motors egal!

Also, priorisiere deine Position (Element 1) und dein Training (in den Elementen 4 und 5) über Ausrüstung.

Machen Sie Ihren Körper rutschig

Wie ich bereits in der Post von heute gesehen habe, sind Clip-on-Aero-Bars der beste Weg, um zu starten, wenn Sie kein TT-Bike haben, da es die einzige Möglichkeit ist, Aerodynamische Tuckposition auf einem Rennrad.

Deshalb, bevor ich über zusätzliche Ausrüstung für das Fahrrad spreche, möchte ich mich weiterhin auf den Körper konzentrieren wegen seiner vorrangigen Bedeutung bei der Schaffung von Widerstand und abnehmender Geschwindigkeit.

Es ist offensichtlich, dass die Größe des Frontalbereichs, der dem Wind präsentiert wird, die Geschwindigkeit beeinflussen wird, aber ein weiterer Widerstand, den die Menschen im Auge behalten sollten, ist die Luftverwirbelung. Dies geschieht, wenn der Wind über ein Objekt geht, und die Turbulenz wird durch unregelmäßige Formen erhöht. Je mehr Turbulenz, desto mehr Widerstand und weniger Geschwindigkeit,

Der Widerstand erhöht sich auch exponentiell mit Geschwindigkeit. Also, nachdem wir den Körper kleiner gemacht haben, wie er dem Wind präsentiert wird, wollen wir auch die Turbulenzen, die er schafft, minimieren - wir wollen es durch die Luft rutschig machen.

Also, vergiss deinen üblichen faltigen Kasten und befolgst zu einem Skinsuit, oder was wir heute häufiger einen Speedsuit nennen. Die Quintessenz ist das egal wie gut deine Position ist, du verlangshegst dich, wenn du kein stromlinienförmiges Kit hast.

Diese wurden in den vergangenen Jahren ständig weiterentwickelt, wobei die Hersteller regelmäßig mit Materialien und Schneiden innovativ sind. Persönlich habe ich mit Castelli am engsten gearbeitet und finde ihre Speedsuits, um das Beste da draußen zu sein.

xxx:

Ich werde Sie warnen, dass Sie das erste Mal, wenn Sie einen guten Speedsuit tragen, Sie ein bisschen komisch fühlen, wenn sie richtig passen. Es sollte schwierig sein, in und so eng zu kommen, dass es schwierig ist, gerade aufzustehen - der Schnitt sollte perfekt passen, wenn du in deiner Aero-Position gebeugt bist, und nicht, wenn du um das Haus wanderst (was bitte Tu es nicht, denn du wirst lächerlich aussehen!).

Schuhabdeckungen sind auch eine gute Ergänzung aus den gleichen Gründen, obwohl weit weniger kritisch, wie es ist, wie viel Unterschied sie machen. Aber sie machen Sie fühlen sich schneller und, wie Sie werden auf Ihre Füße viel, sie sind eine große geistige Ergänzung, wenn nichts anderes. Auch hier müssen diese sehr eng sein und haben keine Angst vor einem gewissen Gewicht, wenn es besser aerodynamisch ist.

Dann gibt es das letzte, aber eines der wichtigsten Elemente, um den Körper rutschig zu machen: der TT Helm.

Ihr Kopf schafft viel Widerstand (wenn Sie Zweifel haben, stecken Sie den Kopf aus dem Passagierfenster eines Autos mit 25 mph - sicher bitte - und fühlen Sie den enormen "Schub", den der Wind darauf schafft). Auch wenn du deinen Kopf ganz auf das Fahrrad stecken kannst, schaffst es immer noch Turbulenzen und zieht. Ein guter Helm wird helfen, beide zu beseitigen.

Wie ich in meinem früheren Artikel über die "beste" Position besprochen habe, solltest du nicht nach dem "besten" Helm suchen, sondern den Helm finden, der deiner besten Position am besten passt. Mein Stil ist es, meinen Kopf zu verstecken, und im frühen Teil meiner Karriere habe ich meine Position angepasst, um den "besten" Helm aufzunehmen - ich hob meinen Kopf, so dass der lange Schwanz horizontal über meinen Rücken saß, anstatt sich vertikal zu verkleben in den Wind.

Das war aber ein unbefriedigender Kompromiss, denn das war nicht die beste Position für mich. Später in meiner Karriere entwarf unser residentes Wissenschaftsgenie bei Team Garmin, Robby Ketchell, einen Helm, der meine besondere Position platzierte. Er machte es zu einer störerischen, weniger langwierigen Angelegenheit. Es war nicht in den "Best TT Helmet" Bewertungen in den Zeitschriften, aber es hat mich schneller gemacht.

Glücklicherweise gibt es heutzutage so viele verschiedene Helm-Designs, aus denen man einfacher eine gute Passform für Ihre Kopfposition finden kann.

xxx:

Also, das Wichtigste an Helmen, und ich werde es immer wieder wiederholen, ist es, das zu finden, das dich schnell macht, indem du deine Position am besten strafst. Zum Beispiel gehen Sie zurück zu den Strategien, die ich in der vorherigen Post über die Gesamtposition skizzieren - fotografieren, studieren und anpassen.

Jenseits, den Körper rutschig zu machen, was sind die anderen Bereiche für Gewinn?

Suchen Sie weitere Gewinne aus den kleinen Dingen

Nach der Auswahl des Getriebes, das den aerodynamischen Widerstand auf den größten Luftwiderstand reduziert - den Körper - es ist Zeit, auf weitere Bereiche für mehr marginalen Gewinn zu schauen.

Die meisten Menschen denken nicht viel an Schmiermittel, wenn es um Geschwindigkeit geht, aber die Rolle des Schmiermittels ist es, die Reibung in bewegten Teilen zu reduzieren - und die Macht zu verlieren - und es ist offensichtlich, dass effizienter Schmiermittel diesen Leistungsverlust reduziert.

Sie können einen einfachen Test machen: Wenn Sie ein billiges oder schlecht gepflegtes Rad nehmen und die Achsspindel mit den Fingern drehen und mit einem oberen Endrad vergleichen, sehen Sie einen großen Unterschied im Widerstand.

Ein Teil Ihres Fahrrades mit vielen beweglichen Teilen ist die Kette, also kaufen Sie eine neue Kette und entfetten Sie es, da die Schmierung, die es die Fabrik verlässt, eine hohe Viskosität hat, um länger zu bleiben. Sobald die Kette entfettet ist, Öl mit einem niedrigviskosen Öl, das PTFE enthält.

Reibungsfaktoren veröffentlichen UltraFast Kettenschmierstoffformel

  • Wenn du voller Geek gehen möchtest, kannst du dasselbe für alle deine Lager tun, aber diese Behandlung ist nicht langlebig, also rette es für die großen Zielereignisse und ersetzst dann alles Noch einmal mit höherviskosen Produkten.

Räder und Reifen sind die nächsten zu beachten. In einer Traumwelt hättest du eine hintere Scheibe - abgesehen von den härtesten Ereignissen ist es die schnellste Möglichkeit, wenn du anfängst, eine echte Geschwindigkeit zu entwickeln. In der Tat, in einer Welt ohne Wind würden Sie zwei Scheiben, vorne und hinten verwenden, was genau das ist, was sie im Velodrom für die Mannschaftsverfolgung tun.

Eine hintere Scheibe auf der Rückseite macht zwei Dinge: sie reduziert die Turbulenz massiv und wirkt auch wie ein Segel im Seitenwind und drückt dich nach vorn.

Mit den Vorderrädern ist es am besten, für tiefen Abschnitt oder sogar Tri-Speichen zu gehen. Ich würde so tief laufen wie der Zipp 1080, obwohl wenn ich die Möglichkeit hatte, eine Tri-Speiche zu haben, hätte ich das benutzt. Doch einer der Nachteile eines Profis ist, dass wir nicht immer bekommen, was wir wollen und müssen die Produkte unserer Sponsoren nutzen.

Natürlich muss man sich bewusst sein, dass je tiefer der Vorderrad ist, desto wahrscheinlicher wird es anfällig für Turbulenzen, vor allem im Seitenwind - was manchmal etwas haarig sein kann!

xxx:

Machen Sie die richtigen Reifenwahlen

Es gibt zwei Denkschulen an Reifen. In der Vergangenheit waren Tubulars König, aber vor kurzem wurde bewiesen, dass bestimmte moderne Clinchers tatsächlich schneller sind.

Persönlich habe ich immer auf Tubulars gefahren und sogar meine eigenen Sourcing gekauft und von FMB oder Dugast gekauft. Seiden waren ein Liebling von mir, weil sie einen niedrigeren Rollwiderstand hatten und auf einem höheren Druck geritten werden konnten, ohne ihr Gefühl wegen der Geschmeidigkeit der Seitenwände zu verlieren.

Es lohnt sich, in Reifen zu investieren, die für den Rennsport konzipiert wurden, anstatt für den täglichen Pendelverkehr, da sie leichter werden und einen geringeren Rollwiderstand haben: Unterschätzen Sie nicht, wie wichtig das ist.

Ein häufiger Fehler, den viele machen, ist zu denken, je schmaler der Reifen und je höher der Druck und desto schneller werden Sie gehen. Dies ist nicht der Fall: oft ein 23mm Reifen mit 8-9bar ist etwa so schnell wie Sie bekommen können.

Auch wenn du in nassen Bedingungen rennst, ist es wichtig, den Druck ein bisschen fallen zu lassen, da dies dir eine bessere Traktion verleiht.

Also, für einen Start zumindest können Sie mit Ihren regulären Rädern Geschwindigkeit gewinnen, indem Sie sicherstellen, dass die Lager den geringsten Widerstand haben, dass sie sauber sind und schnelle Rennreifen haben.

Mit all den Vorschlägen über die Ausrüstung, ich hoffe, dass ich den Punkt darüber bekomme, dass die besten Ergebnisse von Ihnen kommen, die Anpassungen für

Ihre Umstände machen und die Gründe verstehen, warum. Diese grundlegende Ausrüstung Modifikationen, zusammengestellt als Teil des Gesamtsystems, geben Ihnen mehr Geschwindigkeit als nur Geld werfen blind auf teure Ausrüstung. Wie die Zeit vergeht und wenn du dich selbst zum wahren "Tester" machst, findest du dich ständig auf der Suche nach neuen Bits und Stücken, bis du vielleicht sogar in die Lage versetztst, in ein dediziertes TT-Bike zu investieren oder ein Upgrade zu machen Von deinem TT-Fahrrad, wenn du schon einen hast.

Allerdings, wie der letzte Beitrag, als ich erklärte, dass die beste TT-Position dynamisch und veränderbar ist, abhängig vom Kurs, gilt das auch für Geräte. Also, bitte schau zurück für den nächsten Beitrag, wenn ich in diesem in Element 3 des Systems - Kurs Recon und Pacing vertiefe.

Mit zahlreichen Grand-Tour-Bühnensiegen und dem Trikot des Führers in allen drei hat David Millar viel Wissen darüber, wie man ein großer Rennfahrer wird. Jetzt hat er sich aus dem Profi-Spiel zurückgezogen, David hat sich Zeit genommen, um das Zeitfahrenssystem zu beschreiben, das er im Laufe seiner Karriere entwickelt hat und teilt es in seinem "David Millar TT System". Produziert in Verbindung mit A1 Coaching, gibt es etwas in diesem für alle Fahrer, zusammen mit zusätzlichen Einblick in die zugehörige kostenlose 4-Teil Video Training Series.

Klicken Sie hier, um sich für die kostenlose vierteilige Video-Trainingsreihe anzumelden, in der David sein Fünf-Punkte-Time-Trial-System offenbart.