4za cirrus straßenradsatz bewertung £ 399. 99

TOP-10 Amazing Horns In The Animal Kingdom Video:

gute Qualität Clinchers für Rennen oder Training

BikeRadar Score3 / 5

1 / 14ZA geboren Cirrus Road Wheelset (James Looker / Future Publishing) überspringen AdSkip Ad

BikeRadar Urteil

"Starke Allround-Reifen, die hart trainieren und schnell rennen"
Skip to view Angebote für Cirrus wheelset (13)

Ridley's Hausmarke 4ZA könnte italienisch klingen, aber mit Belgien Als ihr Prüfstand werden 4ZA-Produkte aus dem Leben in Nordeuropas brutaler Wind, Schlamm und Pflastersteine ​​geboren und verdienen ihnen einen verdienten Ruf als hart und langlebig. Klingt wie sie für die harten Straßen Großbritanniens ideal sein sollten - also wie geht es ihnen?

Die Räder haben 25mm hohe, weiße Alufelgen mit einer glänzenden, bearbeiteten Bremsstrecke, die vorne mit 20 Schaufel-Aero-Speichen vorne geschnürt ist, während die Rückseite eine recht große Flanschnabe und 24 Speichen hat In beiden Seiten mit zwei Kreuzmustern geschnürt. 4ZA verwenden Ellbogen nicht gerade-Pull-Speichen, und das äußere Felgenbett wird gebohrt, um herkömmliche Legierungsnippel zu akzeptieren, um potenziell komplizierte Wartungsprobleme zu vermeiden.

Die vordere Nabe ist Bleistift schlank, mit ordentlich bearbeiteten Lagerabdeckungen, die dazu beitragen, Schmutz in Schach zu halten. Die Rückseite hat eine konische Form, größer auf der Antriebe, wegen der extra versiegelten Patronenlager an der höchsten Ladestelle. Unsere Test-Hubs waren perfekt angepasst, lief so reibungslos wie irgendetwas um diesen Preis und sollte wenig Aufmerksamkeit erfordern.

Die Cirrus Räder wiegen bei 720g vorne und 960g hinten ohne Spieße, so fügen Sie rund 100g für die. Das ist vernünftig - sie sind nur 140g schwerer als Mavic's ziemlich teurer Ksyrium Elite Reifen. Obwohl die Cirrus-Felgen gebohrt werden, verringert sich das Gewicht nicht, da mehr Material benötigt wird, um ihre Steifigkeit aufrechtzuerhalten, und ihr Halb-Aero-Profil fügt auch Heft hinzu.

Die 4ZAs reagieren lebendig auf Eingaben und sind, obwohl es an Ksyrums Dringlichkeit fehlt, für ein Rennrad leicht steif genug. Aber die weniger aggressiven Speichen und mehr verzeihenden gebohrten Felgen fügen einen Grad an Komfort hinzu, der den Cirrus zu einer guten Wahl für längere Fahrten macht und wenn die absolute Leistung nicht wesentlich ist.

Die Felgen sind 20mm breit, ein Bruchteil mehr als Standard, der die Stabilität geringfügig unterstützt und dazu beiträgt, das feine Kurvengefühl zu fühlen, in Ecken zu bellen, anstatt sie zu überspringen. Klettern Leistung ist mehr als ausreichend, wo sie fühlen sich glatt und effizient, und die Bremsfläche gibt Ihnen Vertrauen beim Absteigen.

Trotz der rauen, rauen Eigenschaften der Räder, 4ZA spezifizieren ein 95kg (15 Stein) maximales Fahrergewicht für den Cirrus. Sie sind auch in schwarz erhältlich.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in Cycling Plus Magazin veröffentlicht, erhältlich auf Apple Kiosk und Zinio.