Swift carbon detritovore - erster blick

SwiftCarbon - Hand made bicycles (a factory visit) Video:

light 29er Hardtail von Carbon Rennrad Spezialisten

1 / 12Swift Carbon's neue Detritovore 29er ist einfach genug auf das Auge. Das Gewicht dieses Mediums bauen (keine Pedale) ist 9. 43kg / 20. 79lb (Owen Coutts / Future Publishing) 2 / 12A Mischung aus Kohlenstoff-Layups und Box-Section-Formen gehen in Richtung eines gut entwickelten Rahmens. Die Jury ist immer noch auf den Namen (Owen Coutts / Future Publishing) 3 / 12Es ist kein Irrtum, was der Detritovore Rahmen gedacht ist. Beachten Sie die interne Kabelführung (Owen Coutts / Future Publishing) 4 / 12Easton Cockpit-Komponenten sind feine Qualität, aber wir wären nicht so lange auf den Stiel gegangen und schmal auf den Bars (Owen Coutts / Future Publishing) 5 / 12Die ordentlich aussehende (Owen Coutts / Future Publishing) 6 / 12Die schön geformte Verbindung des gebogenen Oberrohres, des Sitzrohres und der Svelte-Sitzstative (Owen Coutts / Future Publishing) 7 / 12With Design-Input aus Deutschland und Holland, wird dieses Bike in China von einer Firma von einem Südafrikaner gebaut werden gebaut werden. Also, wie wird die britische Schlammabstand sein? (Owen Coutts / Future Publishing) 8 / 12Die überdimensionierte Kopfröhre ist so eingestellt, dass sie eine 10mm Laufgabel auf mittlere und große Größen und eine 80mm auf dem kleinen (Owen Coutts / Future Publishing) 9 / 12Swift Carbon hat sich für eine Press- Passform 30 BB Schale und eine sanft gebogene Sattelstütze (Owen Coutts / Future Publishing) 10 / 12A Nachmontage Bremse sitzt in den kräftigen Kettenstreben, während die dünneren Sattelstützen aussehen, um einen bequemen Flex (Owen Coutts / Future Publishing) 11/12 zu bieten Das "Regal" scheint es viel Platz im Rahmen für die 2. 25in Schwalbe Rocket Rons, aber wird die Position dieser Front mech britischen Winter-Beweis sein? (Owen Coutts / Future Publishing) 12 / 12Swift Carbon's neues Detritovore 29er ist einfach genug auf dem Auge. Das Gewicht dieses Mittelbaus (kein Pedal) ist 9. 43kg / 20. 79lb (Owen Coutts / Future Publishing)

Swift Carbon hat sich einen hervorragenden Ruf für High-End-Road- und Time-Trial-Bikes entwickelt , Und haben sich jetzt in die Mountainbike-Arena diversifiziert. Sie beginnen mit dem Detritovore, einem leichten, XC Race-orientierten 29er.

Das Hardtail wird mit hochmoduligen Toray-Carbonfasern mit Mitsubishi-Rayon-Filamenten hergestellt, die Swift ihren Rahmen zu einer spezifischen und optimalen Mischung aus Steifigkeit und Komfort verleihen. Anspruchsvolles Rahmengewicht für eine kleine Größe ist 1. 1kg (2. 43lb).

Während es sich um einen Rahmen handelt - nur in Großbritannien, hier bei BikeRadar hatten wir Glück, unsere Hände auf den ersten Detritovore - oder D-Vore - im Land zu bauen Und bereit zu fahren.

Es wurde uns von Swifts Gründer und MD, dem ehemaligen Rennfahrer Mark Blewett, mitgebracht. Er erklärte über seine Firma u. Ldquo; Pragmatisch & rdquo; Ansatz zum Suppling & ldquo; Erstklassige aber erschwingliche Ausrüstung u. Rdquo; .

Er beschrieb auch, wie Erfolg mit Rennrädern wie dem RS-1 Ultravox den Eintritt in den Mountainbike-Markt mit einem leichten XC-Rennfahrer bedeutete, war ein natürlicher Fortschritt.

Wie bei ihren Rennrädern, Swift verwenden Sie einen Kohlenstoff-Bau-Prozess, der Schlauch im Inneren schmutzig glatt, im Gegensatz zu traditionellen Air-Bagging verlässt. Es sollte nicht das Potenzial für die Innenseiten des Rahmens lassen, um rau zu sein, zerlumpt und anfällig für Inkonsistenzen, die zu schlechter Leistung oder Misserfolg führen könnten, so dass der D-Vore leicht und stark sein sollte. Die ersten Eindrücke deuten darauf hin, dass es relativ steif ist.

Der D-Vore hat eine Presspassung 30 Tretlagerschale, ein kurzes, konisch zulaufendes Kopfrohr, ein breites, flaches Oberrohr und ein klumpiges Rohr. Das Sitzrohr hat eine sanfte Rückwärtskurve, die den vorderen Umwerfer aufnimmt, ohne die Sattelposition zu beeinträchtigen.

Die schön geformte Kreuzung des gebogenen Oberrohres, Sitzrohr und Sitzleisten:

Die schön geformte Verbindung des gebogenen Oberrohres, Sitzrohr und Sitzstative

Unsere mittlere Probe (drei Größen erhältlich) hat Ein Kopfwinkel von 71 Grad, ein Sitzwinkel von 73 Grad und eine obere Rohrlänge von 24in.

Der Build umfasst Carbon-Cockpit-Artikel von Easton, ein Ritchey-Headset, ein SRAM XX-Getriebe, eine RockShox SID 100mm Gabel, Easton EA90 Räder und Swifts eigener Sattel und 27. 2mm Carbon Sattelstütze.

Der D-Vore-Rahmen wird in Großbritannien von C3-Produkten verteilt, mit einem erwarteten Preis von £ 1, 500 für den Rahmen nur.

Halten Sie ein Auge für eine UK-exklusive First Ride of the Bike in Ausgabe 142 von What Mountain Bike , zum Verkauf 20. November 2012.