Wyndymilla foo fighter - erstes aussehen

KIDS REACT TO GUNS N' ROSES Video:

Aero Rennrad, das ist rosa als das Giro d'Italia Führer Trikot

1 / 6Die WyndyMilla Foo Kämpfer: ein sehr rosa Aero Rennrad (Sam Dansie / BikeRadar) 2 / 6Rotor Q-Ringe sind nur einige der sehr teuren Komponenten auf dem Foo Fighter - und diese kleinen Schraubenabdeckungen kosten £ 45 (Sam Dansie / BikeRadar) 3 / 6Der eckige Sitzstock-Cluster auf dem Foo Fighter ist ein Arrest-Design-Feature (Sam Dansie / BikeRadar) 4 / 6Der Foo Fighter wurde in Surrey entworfen und gebaut. Der eigentliche Rahmen wurde in Italien gebaut (Sam Dansie / BikeRadar) 5 / 6Der WyndyMilla Foo Kämpfer stellt sicherlich ein gutes, sauberes Front-End (Sam Dansie / BikeRadar) 6 / 6UK-basierte Ooey Custom war ein exquisiter Job auf der Lackierarbeit (Sam Dansie / BikeRadar)

UK Custom Build Marke WyndyMilla sank von gestern, um uns ihr neues Bike zu zeigen - dieses unverschämt rosa Aero Bike, der Foo Fighter.

Das Surrey-basierte Unternehmen, dessen vergangene Hits der Massive Attack und der Lightning Seed enthalten sind, enthüllte den Foo Fighter im vergangenen Monat, als er ankündigte, dass er dieses Jahr wieder ein kleines Inlandsrennenteam sponsern würde.

Diese £ 7, 500 Rig - ein Preis, der den Wind aus den meisten Segeln der meisten nehmen wird - ist für Teamaufgaben bestimmt, so dass wir es privilegiert hatten, es im Büro zu haben, bevor es für seine höhere Berufung ging.

Der Rahmen ist UK entworfen, italienisch gemacht, und brachte zurück zu diesen Inseln, um von Ooey Custom gemalt zu werden, die, ob du ein Fan von blendend rosa oder nicht, hat eine unglaubliche Arbeit auf Dieser Rahmen.

Der Foo Fighter wurde in Surrey entworfen und gebaut. Der eigentliche Rahmen wurde in Italien gebaut

Unter den Snazzy-Lackierungen sind die Aero Credentials des Foo Fighter ein intern geführtes hinteres Bremskabel, ein leicht kamm-tailed Rohrprofil, eine Shimano Dura-Ace Direktmontage hinten Bremse und eine Forza Fast Fork. Ähnlich aussehend? Es sollte, weil die Open-Form-Design, mit der vorderen Bremse in die Hinterkante integriert ist, ist in der Regel ein Feature auf Ridley Noah und Dean Fast Fahrräder. Wir sagen, dass WyndyMilla seine Charge von Foo Fighter-Gabeln leicht anpasst, um die Reifen-Clearance zu verbessern. Es wird ein 25mm Reifen aber nehmen.

Dieser Foo Kämpfer trocknete in teuren Ausstattungen: ein voller Shimano Dura-Ace Di2 Getriebe, Rotor Q-Ringe mit den £ 45 Schraubenabdeckungen, Carbon Bars, Reynolds Aero Wheels (56 Rücken, 48 Front) und Fi'zi : K Antares 00 Sattel.

Rotor-Q-Ringe sind nur einige der sehr teuren Komponenten auf dem Foo-Kämpfer - und diese kleinen Schraubenabdeckungen kosten £ 45:

Rotor Q-Ringe sind nur einige der sehr teuren Komponenten auf dem Foo Fighter - und Diese kleinen Schraubenabdeckungen kosten £ 45

Das Gewicht dieses Modells, wie gesehen, ist 7. 2kg, werden wir gesagt, aber wenn Sie waren, um die ante und passen einige leichte Tubulars, WyndyMilla sagt, dass es das UCI Minimum treffen wird Gewichtsanforderung von 6.8kg