100-jährige sätze radfahren stunde rekordmarke

Video:

robert Marchand trotzt seinem Alter

1 / 1Robert Marchand in Aktion (UCI)

Proving, dass das Alter kein Hindernis für ist Radfahren, Franzose Robert Marchand hat eine Rad-Welt Stunden Rekord für Fahrer über 100 Jahre alt etabliert.

Marchand, der vor ein paar Monaten 100 Jahre alt geworden ist, vervollständigte am 25.15 km um das Velodrom im World Cycling Center in Aigle, Schweiz. "Aber ich spiele nicht als Champion Sagte ich: "Ich wollte nur noch etwas für meinen 100. Geburtstag machen."

Er ritt ein Standard-Rennrad ohne Aero-Ausrüstung für seinen Versuch, sein größtes Problem war seine Vertrautheit mit Velodrom-Reiten. "Ich habe nicht auf einem Rad gefahren Track für 80 Jahre ", sagte er," du musst dich an die feste Ausrüstung gewöhnen, ich ziehe es vor, draußen zu radeln, aber das ist im Moment unmöglich, ich will die Grippe nicht fangen.

Während seiner Vorbereitung wurde Marchand gewarnt, seine Herzfrequenz nicht über 110 zu bekommen, eine Regel, die er zum größten Teil gehorchte. "Ich habe vor langer Zeit einen steilen Hügel geklettert und ging auf 134 Aber es ist am besten, das zu vermeiden ", sagte er," aber ich wäre sehr überrascht, wenn ich Herzinfarkt hätte.

"In den letzten fünf Jahren habe ich mich entschlossen, nicht mehr als 100 km zu fahren. Es ist kein Punkt über Bord. Ich möchte schon seit einiger Zeit Radfahren machen. "

Er behauptete, sein" Geheimnis "sei nichts anderes als sich selbst zu betrachten." Ich habe nie etwas missbraucht. Ich rauche nicht, ich habe nie viel getrunken. Das einzige, was ich im Übermaß getan habe, war Arbeit. Ich habe mich um 89 Jahre alt!

"Aber im Grunde bin ich wie jeder, ich bin glücklich, dass ich keine größeren gesundheitlichen Probleme hatte, mein Rat an irgendjemand, jung oder alt, ist in Bewegung zu bleiben, ich mache jeden Tag die" physische Kultur " Manche Leute, wenn sie 80 Jahre alt sind, fangen an, Karten zu spielen, und sie bleiben unbeweglich, ich bin noch nie in der Lage, still zu bleiben. "