105-jähriger franzose setzt neue stundenrekord

105-Jähriger stellt neuen Stundenweltrekord auf Video:

robert Marchand fährt 22. 547km in Paris

1/4105-jähriger Franzose Robert Marchand auf dem Weg zum Einstufung eines einstündigen Radsport-Weltrekordes bei 22 547 km in der Über-105 Altersgruppe (Getty) 2 / 4Marchand bekommt die Daumen hoch während seines Versuches - er ist vor dem Zeitplan (Getty) 3 / 4Marchand setzte den neuen Weltrekord auf dem Velodrom in Saint-Quentin-en-Yvelines (Getty) 4 / 4Robert Marchand reagiert nach einem neuen Weltrekord in Paris (Getty)

Ursprünglich veröffentlicht auf Cyclingnews

Profi-Fahrer in den letzten Jahren haben ihre Karriere in ihre 40er Jahre gestreckt. Jens Voigt, der vor kurzem 27 Stunden für wohltätige Zwecke ritt, zog sich vor seinem 43. Geburtstag zurück. Chris Horner war immer noch Rennen im vergangenen Jahr bei 44, Davide Rebellin ist immer noch Rennen bei 45 und britischen Fahrer Malcom Elliott Rennen durch das Alter von 50. Aber keiner dieser Profis hat etwas auf Robert Marchand, wenn es um Langlebigkeit kommt.

  • Wie bekomme ich das Beste aus dem Radfahren in deinen 20er, 30er, 40er und 50er Jahren
  • Die neue Welle der Stundenrekordfahrräder
  • Der älteste, härteste 'Radsportrekord der Welt ist bedroht

Marchand setzte den neuen Weltrekord auf dem Velodrom in Saint-Quentin-en-Yvelines

Am Mittwoch veranstaltete der 105-jährige Franzose einen Weltrekord in der 105+ Altersgruppe - Vor allem für ihn geschaffen - mit dem Reiten 22. 547km in einer Stunde. Marchand begeisterte eine Menge am Velodrom in Saint-Quentin-en-Yvelines mit seinem neuen Rekord, aber es ist nicht Marchand's erster; Er stellte auch den Rekord für die 100+ Altersklasse ein, als er 26 abgelehnt hatte. 927km vor drei Jahren.

Marchand bekommt die Daumen hoch während seines Versuchs - er ist vor dem Zeitplan

Der ehemalige Feuerwehrmann, der in einer kleinen Wohnung außerhalb von Paris auf seiner Pension wohnt, sagte, er hätte weiter gehen können Die 92 Runden, aber er verpasste ein entscheidendes Timing Board.

Robert Marchand reagiert nach der Einstellung eines neuen Weltrekordes in Paris

"Ich habe das Zeichen nicht gesehen, dass ich mich noch 10 Minuten verließ", sagte Marchand der Associated Press nach seiner Bemühung. "Sonst wäre ich schneller gegangen, Ich hätte eine bessere Zeit gehabt, ich warte jetzt auf einen Konkurrenten. "

Marchand ritt einen weißen Origine Axxome 350 zu seinem neuen Weltrekord, ausgerüstet mit Shimano Ultegra Bremsen und Antriebsstrang, Mavic Cosmic Räder, ein Kadenzsensor und Toeclips