2016 fahrräder der worldtour - galerie

Top 10 Most Successful Road Bikes Of 2016 – GCN's World Tour Of Bikes Video:

Tour Down Under zeigt neue Fahrten der Profis

1 / 22Bikes der 2016 WorldTour, siehst du hier (David Rome / Sofortmedien) 2 / 22Movistar weiter mit Canyon und Campagnolo. Power2Max liefert die Power Meter (David Rome / Sofortmedien) 3 / 22Die Fahrräder von FDJ sehen aus dem letzten Jahr eher unverändert aus, hier ist der Lapierre Aircode SL (David Rome / Immediate Media) 4 / 22Cannondale Pro Cycling auf dem kürzlich aktualisierten SuperSix Evo ( David Rome / Sofortmedien) 5 / 22Schweiz-Team IAM Cycling Scott nutzt jetzt Syncros-Komponenten anstelle des letztjährigen Ritchey. Hier ist das neue Foil-Team-Bike (David Rome / Sofortmedien) 6 / 22Ag2r auf dem Focus Izalco Max bekommt neue Farben und SRAM eTap Shifting (David Rome / Sofortmedien) 7 / 22Ride celeste Bianchi ist das niederländische Team LottoNL-Jumbo (David Rom / Sofortige Medien) 8 / 22Untere Änderungen hier, Katusha zieht nach SRAM, Zipp und Continental für 2016 (David Rom / Sofortmedien) 9 / 22Ridley bekommt eine schöne neue Farbe und einen Wechsel des Sattelsponsors, jetzt Selle Italia (David Rome / Sofortige Medien) 10 / 22Giant-Alpecin erhält für das Jahr 2016 leicht überarbeitete Grafiken. Hier ist das neue TCR Advanced SL Teamfahrrad (David Rome / Sofortmedien) 11 / 22Astana hat eine leichte Änderung der Kurbel und zieht nach Campagnolo / SRM von S-Works / SRM (David Rome / Immediate Media) 12 / 22Hard zu erzählen, hat BMC seine Grafik für 2016 überarbeitet. Ansonsten ist es das gleiche bewährte Setup (David Rome / Immediate Media) 13 / 22First Jahr in der WorldTour, DimensionData sind jetzt auf Enve Cockpit Komponenten (David Rome / Sofortmedien) 14 / 22Wir sollen gemein sein L, aber wir können nicht anders, wir mögen das. Tinkoff in neuen Farben (David Rome / Sofortmedien) 15 / 22Adam Blythe von Tinkoff war die Ausnahme, indem er diesen neuen Venge Vias in schwarz (David Rome / Sofortmedien) 16 / 22Nie die Teamfarben, hier ist Peter Kennaugh nationale Meisterfarben (David Rom / Sofortmedien) 17/22 für 2016, Etixx-Quick Step wird Shimano Dura-Ace-Gruppen anstelle der letztjährigen Gerüchteküche FSA (David Rome / Immediate Media) 18 / 22Das Trek-Segafredo-Team wird eine Reihe von speziellen Projekt verwenden -eine Fahrräder. Hier ist ein Beispiel für das Standard-Team-Bike für 2016, das zum kürzlich gekrönten australischen Nationalmeister gehört - Jack Bobridge (David Rome / Immediate Media) 19 / 22Team Sky hat neue Farben, wie auf diesem 2016 Pinarello F8 (David Rome / Sofortmedien) 20 / 22Lampre-Merida und die neue Scultura (David Rome / Sofortmedien) 21 / 22Nicht ganz ein WorldTour-Team, aber das Pro-Continental-Team Drapac Pro Cycling geht weiter auf SwiftCarbon Bikes und SRAM für 2016. Hier ist eine ganz besondere Fahrt von Graeme Brown, Finde die ganze Geschichte auf unserer Seite (David Rome / Immediate Media) 22 / 22Orica-GreenEdge scheinen, ihr Heimrennen auf den letztjährigen Fahrrädern zu rennen.Ein wenig seltsam gegeben Simon Gerrans ist ein Favorit für den Sieg und andere Scott-gesponserte Team, IAM Cycling, haben die neue Folie. Wenn die neue Folie erscheint, werden wir diese Geschichte aktualisieren (David Rome / Immediate Media)

Australiens Santos Tour Down Under. Es ist der Auftakt zur WorldTour-Saison und eine Chance zu sehen, was in der Welt der Road-Tech neu ist. Hier haben wir eine Galerie der 2016 Fahrräder der 18 WorldTour Teams.

Es gibt keine ganze Veränderung zu Beginn der Saison 2016, ein paar neue Farben hier und da, und der subtile Swap von Sattel oder Rädern bestreut sich.

Der Größte Veränderung ist Katushas Umzug nach SRAM und zugehörige Zipp-Komponenten. Von Mavic Rädern und Reifen kommen, ist das russische Team jetzt auf Continental Gummi. Reiter in diesem Team sind bereits mit der neuen eTap Wireless Shifting, wie Ag2r.

Da SRAM derzeit keine Direktmontage-Felgenbremsen anbietet, verwendet Katusha die Shimano Dura-Ace-Bremsen aus der vergangenen Saison auf den Canyon Aeroad-Fahrrädern.

Schweizer Team IAM Radfahren bewegt sich vom Cockpit-Sponsor Ritchey zu Scott's eigenen Syncros. Neuer WorldTour-Teilnehmer, Dimension Data hat eine ähnliche Veränderung vorgenommen, von 3T auf Enve Bar und Stiel Kombination, um seine Cervelo Fahrräder passen.

Word ist, dass sowohl Ettix-Quick Step als auch Tinkoff nicht für FSA-Gruppen für 2016 fahren werden. Stattdessen werden beide spezialisierten gesponserten Teams mit weitaus vollständigeren Shimano Dura-Ace Di2-Gruppen gesehen, dann im vergangenen Jahr FSA / Shimano smorgasboard.

Unterstützt von Campagnolo, scheint Astana die spezialisierten S-Works SRM-Kurbeln mit der italienischen Firma zu ersetzen. Fellow Campagnolo gesponsertes Team Lotto-Soudal, die auf Ridley Fahrräder sind, haben von San-Marco zu Selle Italia Sättel getauscht.

Um deine eigenen Vergleiche zu machen, sehe die volle 2015 WorldTour Runde hier. Für die laufende Abdeckung von der 2016 Santos Tour Down Under, besuchen Sie unsere Nabe Seite.