2018 fox 36 vs. rockshox lyrik

2018 Fox 36 vs. RockShox Lyrik - Battle of the Big-Hitting Forks Video:

Wir testen die neuesten großartigen Gabeln von den beiden größten Marken, um herauszufinden, was am besten ist 2018 Fox 36 vs. RockShox Lyrik:

Vitalstatistik

Ich habe meine Hände auf eine von diesen Gabeln, um genau zu sehen, wie sie sich vergleichen. Beide sind 160mm reisen, 29 & rdquo; Modelle. Der Lyrik ist das RCT3-Modell, während der Fox 36 die FIT4-Version war.

Fox bietet auch ein RC2-Modell an, aber das ist teurer und fehlt den Pedal-Plattform-Modi der FIT4. Das FIT4-Modell ist daher ein fairer Vergleich zum Lyrik RCT3.

Hier sind die Grundnummern:

RockShox Lyrik RCT3

Fox 36 FIT4

Preis £ 970 / $ 1, 030
£ 1, 049 / $ 979 Gemessenes Gewicht (Gabelschaft Geschnitten auf 212mm) 2, 081g
2037g Gabelversatz 51mm nur
51mm nur Krone zur Achse (gemessen) 571mm
572mm Reifen Abstand 92mm (genug für bis zu 29 & rdquo; x2; 8 & rdquo; oder 27. 5 & rdquo; x 3. 0 & rdquo;)
87 mm (genügend für 29 & rdquo; x2 6 & rdquo; oder 27. 5 & rdquo; x 2 & ndash; 8 & rdquo; ) Empfohlenes Wartungsintervall 50 Stunden
- Unterschenkel nur 200 Stunden - Full Service 125 Stunden Rad / Reiseoptionen 27. 5 ":
150/160/170/180 mm 29": 150/160/170/180 mm 26 & rdquo; : 100/160 / 180mm 27. 5 & ​​rdquo; : 150/160 / 170mm 29 & rdquo; Andere Dämpfungsoptionen RCT3: £ 970 / $ 1, 030
RC: OEM nur RCT Fernbedienung: £ 1, 034 / $ 1, 100 Fabrik (Kashima) RC2: £ 1, 129 / $ 1, 049 Fabrik (Kashima) FIT4: £ 1, 049 / $ 979 Leistung Elite (schwarze Stützen ) RC2: £ 1, 029 / $ 959 Performance Elite (schwarze Rungen) FIT4: £ 949 / $ 889 Achsoptionen 15mm Nur Boost 15mm Boost und Non-Boost
Also, in Großbritannien ist der Lyrik RCT3 ein bisschen günstiger als der FIT4 Fox 36, obwohl dies in den USA umgekehrt ist. Der Lyrik bietet auch mehr Reifen-Clearance für diejenigen, die mit plus Gummi experimentieren möchten. Die empfohlenen Wartungsintervalle sind für den Fox länger und es steht auch in einer breiteren Palette von Radgrößen-, Achs- und Preisoptionen zur Verfügung. Es ist auch sehr leicht leichter, wenn das dich betrifft. Wenn du 27. 5x2 laufen möchtest. 8in Reifen - vor allem mit einem Kotflügel - die Fox Krone ist ein wenig eng

2018 Fox 36 vs RockShox Lyrik: h

ow wir getestet

Bevor Sie einige Back-to-Back-Tests, habe ich in herum 30 Stunden Reiten auf jeder Gabel (geschätzt mit Strava).Dies erlaubte mir, mit den Einstellungen zu experimentieren, um mein ideales Setup zu finden und die Gabeln zu bekommen.

Es ist alles gut und gut für eine Gabel, um gut aus der Box oder frisch gewartet zu werden, aber ich fühle es ist ein realistischer Testen, um zu sehen, wie die Gabeln nach ein wenig Gebrauch vergleichen. Beim Testen der Gabeln war es klar, dass beide Gabeln sehr gut funktionierten. Beide fühlten sich fest und konnten mit einer großen Menge an Unterstützung die Gleichmässigkeit ausgleichen. Ich war in der Lage, eine gute Vorstellung davon zu bekommen, wie jede Gabel aufgetreten ist, aber es war unmöglich zu sagen, welche, wenn überhaupt, die bessere Gabel war, ohne sie auf die gleichen Tracks zurückzutreten.

Wie man die Aufhängung auf deinem Mountainbike aufbaut

Um dies zu einem fairen Test zu machen, war der erste Job, um die Einrichtung mit beiden Gabeln zu wählen und so ähnlich wie möglich zu bekommen.

Mit dem Lyrik stellte ich fest, dass mir zwei Volumen-Spacer mir nicht genug Unterstützung gab, während drei Distanzstücke dazu führten, dass die Gabel zu plötzlich zum Ende der Reise hinaufging. Also, ich schneide ein Volumen Spacer in der Hälfte, was mir zwei und einen halben Abstandshalter. Ich bin ein wählerischer Bugger.

  • Mit dem Fox 36 fand ich, dass zwei Volumen-Distanzstücke ideal waren und eine reichliche Unterstützung ohne plötzlichen Aufstieg bieten.

Das Wichtigste, um einen fairen Test zu gewährleisten, war die Frühjahrsrate. Ich fand den empfohlenen Druck zu weich für beide Gabeln, besonders die Lyrik. So setzte ich den Druck ein, bis beide Gabeln mir genügend Unterstützung gaben und sich so ähnlich wie möglich in der Frühjahrsrate fühlten. Dies führte zu 94psi im Fuchs 36 und 96. 5psi im Lyrik.

Messdurchmesser sind bei Gabeln aufgrund von Reibung inhärent schwierig, was einen Stick-Slip-Effekt verursacht. Trotzdem habe ich gemessen, dass beide Gabeln so konsequent wie möglich waren, eine Straße in der Angriffsposition herunterrollen. Ich tat dies ein paar Mal und beide Gabeln zeigten zwischen 25mm und 31mm Sag, wenn auf diese Weise gemessen.

Die RockShox Lyrik RCT3 und der Fox 36 FIT4 wurden so ähnlich wie möglich aufgebaut

Als nächstes war der Bounce-Test: ein Verfahren, das ich oft benutze, um festzustellen, wie fest und progressiv eine Gabel ist. Dies bedeutet, dass man auf die Gabel springt, so schwer ich körperlich kann, ohne den Boden zu verlassen. Unter diesem Test konnte ich 124mm reisen aus dem Lyrik und 126mm aus dem Fuchs 36. Nah genug.

Mit den Federn, die so ähnlich waren, wie ich sie vernünftigerweise bekommen konnte, stellte ich den Rebound in meine übliche Weise. Hierbei handelt es sich um eine Verlangsamung des Rebounds um einen Klick zu einer Zeit von ganz offen, bis der vordere Reifen nicht mehr den Boden verlässt, wenn die Gabel zusammengedrückt und dann plötzlich freigegeben wird.

Dies führte zu sieben Klicks von voll geschlossen mit dem Fox 36 und acht Klicks mit dem Lyrik. Um zu überprüfen, habe ich sichergestellt, dass die Rebound-Rate jeder Gabel mit dem von meinem Schock übereinstimmt, was ich während des Testens nicht eingestellt habe.

Für diesen Test habe ich mich entschlossen, mit den Kompressionseinstellern ganz zu öffnen. So würde ich beschließen, beide Gabeln für das fragliche Gelände einzurichten, weil es nicht besonders steil aber sehr rau ist.

2018 Fox 36 vs.RockShox Lyrik: t

er reitet

Mein Back-Back-Test fand auf drei Hauptstrecken im Bike Park Wales statt. Felsige, schnelle Spuren verpackt mit entkernter Hardpack-Oberfläche, Bremsbeläge, Berms und G-Outs.

Ich habe mein regelmäßiges Langzeit-Testfahrrad benutzt - ein Pole Evolink 140 - und sorgte dafür, dass alle Einstellungen, einschließlich Reifendruck, Schock und Cockpit-Setup, für beide Gabeln identisch waren. Für diejenigen, die au fait mit Suspendierungsterminologie sind, denke ich, dass der Lyrik eine abschreckendere Dämpfungskurve hat

Eine Sache, die ich sofort abgeholt habe, als das Tauschen zwischen den Gabeln war, war die Off-the-Top-Empfindlichkeit. Der Fuchs 36 fühlte sich ein bisschen mehr "verklemmt" dank einer wirklich weichen ersten 20 Prozent der Reise (Pre-Sag). Das fühlte mich wie der vordere Reifen auf zuverlässiger auf ungewichteten, driftigen Ecken hinweg.

Fox's EVOL Luftfeder arbeitet in diesem Sinne brillant, aber es gibt einen Nachteil. Weil es keine Top-out-Stoßstange gibt, kann die 36 mit einem spürbaren 'thwack' top-out, wenn du ganz hart ziehst. Dies ist bei normalem Reiten durch Felsen oder gar Sprünge nicht zu spüren, nur wenn man auf den Stäben für einen Hasensprung oder plötzliches Handbuch riß. Ich laufe meinen Frühling ziemlich hart und das Rebound ein wenig auf der schnelleren Seite, die hier nicht helfen wird.

Interessanterweise hat mein Kollege Rob Weaver, der seine Gabel um 20 psi weicher macht, als ich es getan habe, dieses Thema auf einer Gabelung 2018 erlebt, während ein weiteres Beispiel mit einem RC2-Dämpfer viel weniger häufig auftauchte. So könnte es eine frühe Produktion sein.

Der Lyrik hatte mehr Feedback und brummte durch die Bar als der Fuchs und benutzte mehr Reisen

Beide von uns fanden es ein wenig irritierend, wenn wir regelmäßig über Pfützen und andere Hindernisse manuallierten, aber sonst waren sie nicht von der Spitze übertrieben -aus. Wir würden ein wenig besorgt sein, wenn wir uns über einen Grand auf einer Gabel gefallen hätten, und der Lyrik hat kein solches Problem.

Besonders eine Spur brachte die Unterschiede zwischen den beiden Gabeln in scharfen Fokus. Es wurde (entsprechend) Rim Dinger genannt. Ich habe mit jeder Gabel vier Läufe gemacht und mit dem Fuchs 36 habe ich jedes Mal mit leicht wütenden Händen gearbeitet, aber nach dem Tauschen zum Lyrik wurde das deutlich schlechter.

Es gibt spürbar mehr Feedback und Summen durch die Bar aus dem Lyrik und die Handschmerzen wurden früher eingestellt. Ich erreichte den Boden, um meine Finger von den Griffen zu schälen.

Überraschenderweise hat der Lyrik auch mehr Reisen als die 36. Beim Hucking in einem besonders bösen Felsengarten, der Lyrik blies durch alle seine Reise ziemlich unerwartet, Talsohle. Dies ist etwas, was ich bei der Prüfung der Lyrik in den Alpen bemerkt habe. Es gelegentlich taucht durch seine Reise ein wenig mehr als ich möchte, was in ein bisschen ein Fall-Tür-Gefühl im Vergleich zu den super-unterstützenden Fox.

Dies könnte in gewissem Maße behindert werden, indem man auf eine niedrigere Kompression gewickelt wird, aber das macht die Gabel noch härter noch über kleines Geschwätz und macht es wenig, um es durch große Stöße zu halten. Die 36 niemals zu viel reisen, fühlen sich total komponiert und zuverlässig unterstützend zu allen Zeiten.

2018 Fox 36 vs. RockShox Lyrik: t

er Theorie

Wie kann der Fox also gleichzeitig sensibler und unterstützend sein?

Nun, es kann weniger Reibung im Fox-Chassis geben, aber ich denke, der Hauptunterschied liegt in der Dämpfung. Es fühlt sich an wie der Lyrik ist ein wenig weniger bereit, sich über kleine Bumps (die dazu neigen, Low-Speed-Bewegungen zu induzieren), aber die Dämpfung öffnet sich mehr, wenn mit größeren (High-Speed) Hits konfrontiert - vielleicht ein wenig zu viel für meine Geschmack. Der Fuchs ist das Gegenteil. Es ist sehr empfindlich über kleine Beulen - was zu einem hervorragenden Tracking, Sensibilität und Komfort führt - aber nicht zu viel Reise weg, wenn man die Dinge härter schlägt.

Für diejenigen, die au fait mit Suspendierungsterminologie sind, denke ich, dass der Lyrik eine abschreckendere Dämpfungskurve hat. Grundsätzlich bedeutet dies, dass der Dämpfer bei höheren Wellengeschwindigkeiten mehr öffnet. Es gibt Vorteile dafür; Die Lyrik-Bobs merklich weniger unter Tretkräften, wenn sie offen gelassen werden, und schluckt einige einzelne mittelgroße Hits mit etwas weniger Drama und Feedback.

Der Lyrik ist kompatibel mit SRAMs Torque Cap Hubs für zusätzliche Lenksteifigkeit

Fox's EVOL Frühling ist auch ein großer Teil der Geschichte. Es hat ein größeres negatives Federvolumen relativ zu seiner positiven Kammer. Dies macht es schmeichelhafter von der Spitze und mehr unterstützend durch den Mittelhub nach dem Durchhängen, ohne sich zu plötzlich gegen Ende zu setzen.

Von allen Luftquellen, die ich getestet habe, führt diese am meisten wie eine Spule aus; Es ist traktionsreich, unterstützend und vorhersehbar, aber dennoch behält die Melodie-Vorteile von Luft.

Der Lyrik ist (soweit ich beurteilen kann) etwas steifer. Vielleicht hat dies dazu beigetragen, das zusätzliche Feedback in meinen Händen. Beide Gabeln biegen sich mehr, als man denken könnte, wenn sie geschoben wurde, aber ich fühlte mich selten, dass der Biegung in beiden Gabeln ablenkend war. Wenn du mehr Lenksteifigkeit wolltest, könntest du einen Torque Cap Hub zum Lyrik passen - aber das ist keine Option für den Fox.

Ich möchte auch darauf hinweisen, dass der Lyrik nach etwa 30 Stunden Reiten dem Ende seines empfohlenen Wartungsintervalls näher liegt als der Fuchs, so dass seine Leistung in dieser Zeit mehr verschlechtert sein könnte. Deshalb, wenn ich beide Gabeln frisch aus der Schachtel getestet hätte, könnte der Lyrik dem 36 in Bezug auf die Verfolgungsempfindlichkeit näher gekommen sein. Aber das ist Vermutung.

2018 Fox 36 gegen RockShox Lyrik: W

Hut ist das Endergebnis?

Nach umfangreichen und gründlichen Tests ist es der Fox 36, der oben kommt

Der Lyrik ist eine knackende Gabel, aber auf der Grundlage meiner Tests ist der Fox 36 nur ein bisschen besser. Es ist nicht perfekt, das Top-Out Problem ist potenziell irritierend. Aber der Fuchs ist sofort mehr unterstützend und empfindlicher als der Lyrik. Es begeistert das Vertrauen, bleibt in seiner Reise immer höher und taucht niemals unangemessen auf, aber gleichzeitig gibt es eine glattere Fahrt und Gläser von Terrain-Zähmen, Traktionsextraktion Empfindlichkeit. Setzen Sie einfach, es ist hervorragend. Die längeren Wartungsintervalle und das etwas geringere Gewicht helfen, das Gleichgewicht zu seinen Gunsten zu stapeln.

Having said that, in Großbritannien zumindest ist der Lyrik ein bisschen billiger, und ich habe sie schon beim Verkauf mit einem gesunden Rabatt aus dem UVP gesehen.Es ist ein wenig steifer auch, vor allem in Kombination mit Drehmoment Kappe Hubs. Reiter, die einen höheren Frühlingsdruck benötigen, können auch die gelegentliche Oberseite des Fuchses irritieren, so dass der Lyrik immer noch die bessere Option für diejenigen sein kann, die sich darum kümmern.

Dennoch ist der Fuchs 36 ein klarer Sieger in diesem Test. Treffen Sie den neuen Benchmark.