29 "downhill bikes sind hier, warum hat es so lange gedauert?

Mountainbiken Damewegel Odenheim Video:

Reflexion über die Fahrräder, die das nächste Kapitel für Downhill-Rennen schreiben konnten

1 / 10Die Santa Cruz Syndikats V10 29er stahl die Show In den Lourdes-Weltcup-Pits (Seb Stott / Sofortmedien) 2 / 10Luca Shaw auf dem Weg zu einem beeindruckenden dritten Platz im Qualifying und schloss sich seinen großräumigen Brüdern an, die zum 1. und 6. (Tom Marvin / Sofortmedien) 3 / 10A kamen Prototyp 29er Downhill Bike von Trek, sportlich eine regelmäßige 650b Fox 40 Gabel und ein viel kürzerer Radstand als die V10 (Trek) 4 / 10Der V10 29er nutzt die Produktion 27. 5 "Front-End ... (Seb Stott / Sofortmedien) 5/10 ... während die hintere Schwinge und die Verknüpfungen neu gestaltet wurden, um die bb-Höhe zu bewahren und größere Räder aufzunehmen (Seb Stott / Sofortmedien) 6 / 10A Prototypenwinkel steigert den Kopfwinkel um 1 Grad und hält den Kopfwinkel bei etwa 64 Grad (Seb Stott / Sofortmedien) 7 / 10ENVE lieferte 29 "Versionen von thei R 35mm breite M90-Räder, während Maxxis DH-Gehäuse DHR2 und Shorty-Reifen passte (Seb Stott / Sofortmedien) 8 / 10Fox's 49 Gabel bietet 190mm Reise, extra Offset und hält das Front-End niedrig. Beachten Sie, wie Loris 'Gabel weit von seiner minimalen Höhe entfernt ist (Seb Stott / Sofortmedien) 9 / 10Greg Minnaar verwendet immer noch einen großzügigen Spacer unter seinem Stiel (wir vermuten mindestens 10mm) zusammen mit einem 28mm Stehstab (Seb Stott / Immediate Media) 10 / 10Loris Vergier ritt seinen 29er zum 1. Platz im Qualifying und die schnellste Zeit des Wochenendes in Lourdes. Ein Zeichen der Dinge zu kommen? (Red Bull Content Pool)

Überspringen AdSkip Ad

Wenn das Santa Cruz Syndikat ein 29 & rdquo; Radfahren auf der ersten Runde der WM 2017 in Lourdes, hat es etwas von einer Sensation verursacht. Als alle drei Teammitglieder in den Top 6 qualifizierten, konnte es keinen Zweifel daran geben, dass dieses Bike ernsthaft schnell war.

  • Tech-Galerie von Lourdes Downhill World Cup
  • Santa Cruz schlägt 29er V10 vor Lourdes Weltcup-Debüt

Loris Vergier, Luca Shaw und Greg Minnaar qualifizierten sich zum 1., 3. und 6. Platz 29er V10 Als es zum Rennen kam, setzte sich der Regen der Syndikats Chancen ein, ihren Wert zu beweisen, wo er zählt.

Trotz eines haarsträubenden Spiels von letzter Gewinner, Alex Fayolle, blieb Loris Vergiers Qualifikationszeit am schnellsten am Wochenende. Diese Show des Tempo wird sicherlich dazu führen, dass einige Kopf-Kratzen unter den anderen Teams.

Wir fragten Luca Shaw, inwieweit er dachte, dass der Erfolg auf dem Fahrrad liegt.

& ldquo; Ich weiß, ich würde in der Lage sein, so schnell auf meinem 27. 5 Fahrrad, & rdquo; Luca beharrt. & Ldquo; Es ärgert mich wirklich, wenn die Leute sagen, ich würde nicht in der Lage sein, 3. ohne meine 29er zu qualifizieren, zumal ich in der letzten Saison ähnliche Ergebnisse erzielte.Ich denke, das 29er hat viel Potenzial und Raum für Verbesserungen noch, aber am Ende des Tages Abfahrt Rennen ist über den Fahrer, nicht das Fahrrad. Plus Loris bewies letzte Saison hatte er die Geschwindigkeit zu gewinnen, und Greg hat bewiesen, er ist der größte seine ganze Karriere so was ist aus der Linie mit einem starken Qualifying Ergebnis? & Rdquo;

Vielleicht wäre es so, dass es nicht gelungen ist, die Errungenschaften der Fahrer zu applaudieren, aber das richtige Bike macht auf dieser Ebene einen großen Unterschied. Racing ist nie der beste Richter der Leistung eines Bikes, angesichts des unvorhersehbaren und untrennbaren Zusammenspiels zwischen Fahrer und Maschine. Aber das Syndikat behauptet ihre Off-Season-Tests hat gezeigt, dass die 29er schneller sein. Nach Loris & ldquo; Ich habe immer wieder schnell auf das neue Bike verglichen mit dem alten - und das war auf meinem lokalen Track! & Rdquo;

Also, es scheint zu funktionieren. Aber Santa Cruz war nicht der erste, der versucht, 29 & rdquo zu quetschen; Räder in einem Downhill-Bike. Intensiv versuchte es im Jahr 2011; KHS und Trek prototypen auch im Laufe der Jahre diverse Großradfahrer. Aber keiner hat es jemals zur Produktion gemacht und keiner hat auf Weltcup-Niveau konkurriert. Also, wie ist es Santa Cruz gelungen, wo andere gescheitert sind?

Cut 'n' shut

Man könnte sich vorstellen, dass die Ingenieure die V10 komplett neu gestalten mussten, um diese großen Räder unterzubringen. Nicht genau. Der Mainframe ist eigentlich eine Produktion V10 Front-End - genau hinschauen, und du wirst sehen & ldquo; 27. 5 & rdquo; Auf dem Downtube gedruckt. Die hintere Schwinge und die Gestänge wurden neu gestaltet, um die 29 & rdquo; Räder Santa Cruz ließ die untere Halterung relativ zu den Achsen fallen, um die BB-Höhe zu halten - gemessen vom Boden - genauso wie das alte Fahrrad. Die Mannschaft experimentierte mit mehreren Aluminium-Schwingen, bevor sie sich auf Kohlenstoff.

Der V10 29er nutzt die Produktion 27. 5

Die Reise des V10 wurde ebenfalls gezwickt. Loris Vergiers Größe Groß und Luca Shaw's XL Rahmen Sport nur 190mm der Reise, um das größere Rad von Kontakt mit dem Rahmen zu halten, wenn die Aufhängung ausliegt.

Gregs XXL-Rahmen hat hingegen genügend Platz für die volle 210mm Rückfahrt. Dies ergibt sich aus einer etwas anderen Verknüpfung und Hebelkurve.

Durch das Fallenlassen des BB mit dem neuen Heckgestänge wird das vordere Dreieck ein wenig nachlassen. Aber das Team wollte nicht, dass das neue Bike im Kopfwinkel schwach wird als das alte. Ein Prototyp Chris King Angleset kompensiert diesen Effekt und hält den Kopfwinkel bei 64 Grad.

Aber es ist nicht so konzipiert, genau wie das alte Fahrrad zu handeln. Santa Cruz erklärte, dass es das Fahrrad zu u. Ldquo wünschte; Fühle mich wie ein 29er & rdquo; ... & ldquo; Wir wollen nicht, dass es wie das 27. 5 Bike, & rdquo; Sagt Gregs Mechaniker, Jason Marsh. & Ldquo; Wir wollen, dass es ein völlig neues Fahrrad ist. Eine neue Art, die Dinge zu betrachten. & Rdquo; .

Die Schlüsselkomponenten

So ist der Rahmen eigentlich eine Tweaked-Version des 650b-Bikes, aber die Gabel wurde nach Maß für 29 & rdquo; Räder, und ist ein wichtiger Teil dessen, was macht dieses Fahrrad arbeiten. Vorherige 29er Downhill Bikes verwendet entweder reduzierte Reise umgekehrt Gabeln, oder regelmäßige Fox 40s mit dem unteren Bogen abgelegt, um die großen Räder unterzubringen.Nicht ideal.

Fox lieferte das Team mit einem Prototyp 29er Version der 40, mit dem '49'. Mit 190mm des Weges ist seine minimale Krone-zu-Achse anscheinend nur 2mm größer als die 650b-Version (wir sagen "Minimum", da Dual-Krone-Gabeln immer verlängert werden können), so dass das Front-End trotz der höheren Achse niedrig genug bleibt .

Fox's 49 Gabel bietet 190mm Reise, extra versetzt und hält das vordere Ende niedrig. Beachten Sie, wie Loris 'Gabel weit von seiner minimalen Höhe

Ein längerer Gabelversatz (58mm, ab dem Standard 52mm) reduziert den Weg leicht und beschleunigt die Lenkung in einem Gebot, um es mehr zu machen (wenn auch nicht ganz) wie das 650b-Bike.

Inzwischen hat ENVE das Team mit 29 & rdquo; Versionen seines 35mm breiten M90-Radsatzes und Maxxis fertigte DH-Gehäuse-Versionen ihrer DHR2- und Shorty-Reifen an die größeren Räder an.

ENVE lieferte 29

Dank dieser Schlüsselkomponenten musste Santa Cruz nicht auf den Bau - keine Enduro-Reifen kompromittieren; Keine abgelegten Gabeln oder wackeligen Radräder.

Halten Sie es im Verhältnis

Das Syndikat war nicht scharf für uns, die Fahrräder für uns selbst in Lourdes zu messen, aber erzählte uns, dass Gregs XXL V10 einen Radstand von ca. 1300mm hat, mit einem Kettenständer von 462mm. Das bringt uns zum Hauptgrund, warum wir noch nie ein zielgerichtetes DH-Bike gesehen haben: Die Fahrräder waren einfach nicht lange genug bis jetzt.

Je kürzer ein Bike-Front-Center ist, desto mehr musst du dich zurücklehnen, um die Gewichtsverteilung auf steilem Gelände auszugleichen. Werfen Sie in große Räder, und der hintere Reifen kann in Kontakt mit dem einen hinten kommen - ich erinnere mich regelmäßig, mein Hinterreifen zu summen, wenn ich eine Größe-zu-kleine spezialisierte Enduro reite, obwohl ich 6'3 & rdquo; hoch. Mit einem längeren Front-Center ist die Fahrposition zentraler, was bedeutet, dass der Fahrer weniger Chance hat, den hinteren Reifen an den steilsten Abschnitten zu summen.

Die Kombination von langen Reisen und großen Rädern erfordert auch eine Vielzahl von Heck-Immobilien. Längere Frontends funktionieren besser mit längeren Heckzentren, um sie auszugleichen. Nun, da wir weit über das kurzkettige Gag gekommen sind (zumindest bergab), gibt es mehr Platz, um dort ein größeres Rad zu passen.

Greg Minnaar benutzt immer noch einen großzügigen Spacer unter seinem Stiel (wir vermuten mindestens 10mm) zusammen mit einem 28mm Steigbügel

Endlich fahren Fahrräder mit längerer Reichweite besser mit höheren Stapelhöhen. Stellen Sie sich vor, die Stabhöhe eines modernen Trail Bikes auf einem BMX oder umgekehrt zu setzen, und Sie werden sehen, was ich meine. Zurück zu diesem spezialisierten Enduro von mir, habe ich eine 103cm Bar Höhe mit einer 460mm Reichweite laufen; Jetzt laufe ich eine Höhe von 109cm bar mit einer Reichweite von 510mm. Warum ist das relevant? Nun, jetzt, da die Fahrräder länger in Reichweite sind, fühlen sich die Fahrräder besser mit einer größeren Stangenhöhe. Das bedeutet, dass es mehr Platz gibt, um in eine Langgabel-Gabel und ein großes Rad passen, ohne dass die Fahrer mit einer Bar, die höher ist, als sie sonst wählen würde. Die kleine Statur der 29 & rdquo; Fox 40 hilft auch hier.

Santa Cruz würde uns keine feste Antwort geben, ob sich die Stabhöhe des Teams seit dem Umzug nach 29 & rdquo geändert hat; Räder, erklären, dass es viel Zeit damit verbracht hat, die Fahrräder mit der neuen Radgröße zu optimieren.Obwohl Loris 'Stamm ist zugeschlagen, schauen Luca und Greg, um einen 5mm und 10mm Stiel Abstandshalter zu laufen. Alle drei laufen aufsteigende Stäbe, und Greg hat 28mm Aufstieg - keine Probleme, die die Stabhöhe niedrig genug für ihn haben, zumindest.

Die Zukunft der Abfahrt?

Obwohl Santa Cruz das einzige Team war, das auf 29ers in Lourdes läuft, gibt es sicher noch viel mehr in der nächsten Runde in Fort William. Mondraker, Trek und Commencal debütierten 29er DH-Fahrräder an der britischen Downhill-Serie in Fort William am vergangenen Wochenende und Danny Hart gewann auf seinem 29 & rdquo; Mondraker Summum

Ein neuer Prototyp 29er Downhill Bike von Trek, der eine regelmäßige 650b Fox 40 Gabel und einen viel kürzeren Radstand als den V10

einen Hersteller (der bis jetzt namenlos bleiben muss), sagte uns, dass sein 29er Downhill Bike vier Sekunden dauert Schneller über einen zweiminütigen Kurs als sein 27. 5 & rdquo; Gleichwertig Mit der On-Board-Telemetrie, die von Motocross geliehen wurde, heißt es, dass der 29er nicht nur schneller war, sondern dass es zumindest so schnell an jedem Punkt auf dem Kurs ging. Auch in den engen Ecken war der 29er niemals deutlich langsamer. Das Syndikat behauptet, dass ihre Off-Season-Tests eine ähnliche Geschichte erzählen. & Ldquo; Es ist schneller überall! & Rdquo; Nach Greg Minnaar.

Loris Vergier ritt seinen 29er zum 1. Platz im Qualifying und die schnellste Zeit des Wochenendes in Lourdes. Ein Zeichen der Dinge zu kommen?

Ein unfairer Vorteil? Nun, Weltmeisterschaft Abfahrt Rennen war schon immer über technische Innovation so viel wie Reiter-Heldentum. RockShox hat eine 29 & rdquo; Boxxer, um Fuchs '49' Gabel zusammenzubringen, also ist es möglich, dass die meisten Weltcup-Fahrer, die mit 29 & rdquo experimentieren möchten; Räder werden bald in der Lage sein, dies zu tun (wenn sie noch nicht).

Manche haben vorgeschlagen, dass die UCI eintreten und die Radgröße standardisieren und damit streiten würde, dass sie das Spielfeld ausgleichen würde. Aber der gleiche Fall hätte für jede technologische Innovation in der Geschichte des Sports gemacht werden können - 650b Räder sind ein Beispiel. Wenn 29ers für einige Fahrer langsamer sind, werden sie sie nicht so einfach benutzen. Aber wir denken, dass die Wahl nur für den Sport gut sein kann.

Was denkst du? Sind 29er gut für den Fortschritt des Sports oder eine unnötige Ablenkung von der Konkurrenz zwischen den Fahrern? Lassen Sie uns in den folgenden Kommentaren wissen.