Australia nennt olympia-radsport-team

Die Armstrong Lüge Video:

o'Grady gesetzt für sechste Spiele in London

Cadel Evans wird mittlerweile in seinen vierten Olympischen Spielen konkurrieren, die 2008 in Peking in Australien und im Mountainbiken in Sydney in den Jahren 2000 und 1996 vertreten sind. Er wird Michael Rogers im Einzelzeitfahren beitreten. Rogers machte sein olympisches Debüt in Sydney.

"Dies war eine der schwierigsten Team-Selektionen in Australiens Radsport-Geschichte, weil wir wirklich genug Talent haben, um zwei Mannschaften des olympischen Standards zu belegen", sagte der australische Profi-Mann-Koordinator und Athen Olympian Matt White.

"Wir haben mehr als 30 Aussie-Fahrer in der ProTour und sie sind ein wichtiger Beitrag zu ihren jeweiligen Teams", sagte er. "Es ist eine großartige Position zu sein und wir sind sehr zufrieden mit Die Reiter, die wir auf die Startlinie bringen werden.

"Das Team hat viel Erfahrung mit Stuey [O'Grady], Cadel [Evans], Mick [Rogers] und Simon [Gerrans] - alle haben gelaufen Olympia oder fünf Olympia im Fall von Stuey. Matt [Goss] könnte ein olympischer Debütant sein, aber er hat bereits eine solide 'große Rasse' Erfahrung erlebt.

"Die Selektoren haben ein Team ausgewählt, das auf unseren Rennstrategien für London basiert - aber wir werden nicht ins Detail gehen, was diese Strategien aus offensichtlichen Gründen sind. Was ich sagen kann ist, dass wir definitiv auf der Jagd sind Herausforderung für die Spitzenstufe des Podiums. "

Für die Frauen-Mannschaft werden alle drei Fahrer mit Shara Gillow ihr Debüt für den Zeitfahren und das Straßenrennen machen. Chloe Hosking und Amanda Spratt werden ihr bei der Rennstrecke beitreten.

"Ich reite immer zu gewinnen", sagte Gillow, der 2011 Australian Female Road Radfahrer des Jahres und Giro Donne Bühnen-Sieger.

"Ich habe hohe Erwartungen, ich liebe Reitveranstaltungen und das ist eine, die ich gerne Gold für Australien gewinnen werde. Im Straßenrennen werde ich hart arbeiten, um unser Teamziel zu erreichen und dem Plan zu folgen, in den wir hineingehen mit."

Gillow radelt in ihrem Blut mit ihrem Vater David, der für Simbabwe bei den Moskauer Spielen in Moskau konkurriert hat.

" Auswahl für mich ist eine Ehre und ein wunderbares Ziel, erreicht zu haben. Ich denke, jeder Radfahrer hätte die Olympia als eines ihrer großen Karriereziele. "

Mens 'Team: Cadel Evans, Simon Gerrans, Matthew Goss, Stuart O'Grady und Michael Rogers

Womens' Team: Shara Gillow, Chloe Hosking und Amanada Spratt