Beste mountainbike-scheibenbremsen: 6 top-plektren

Fahrrad Scheibenbremse - JETZT RICHTIG einstellen!!! | Felix´s Welt Video:

Anker, um Ihnen zu helfen, Ihr Fahrrad auf jedem Budget zu stoppen

1 / 6Let's Blick auf die besten Mountainbike-Scheibenbremsen auf dem Markt, wie SRAMS Guide Ultimate (David Caudrey / Sofortmedien) 2 / 6SRAM Guide RSC S4 bietet hervorragende Geschwindigkeitsregelung (Jesse Wild / Sofortmedien) 3 / 6Shimano SLX M675 bietet Spitzenleistung für einen mittleren Preis (Jesse Wild / Sofortmedien) 4 / 6SRAM Guide RS S4 hat viel Power für anspruchsvolle Tracks (Jesse Wild / Sofortmedien) 5 / 6Shimano Deore M615 liefern wohl Ihre beste Leistung bei einem Budget (Jesse Wild / Sofortmedien) 6 / 6Clarks M2 liefern sinnvolle Leistung für einen unglaublichen Preis ( Jesse Wild / Sofortmedien)

AdSkip Ad überspringen

Geschwindigkeit ist nichts ohne Kontrolle, weshalb um so schneller die Bremsen sein müssen. Und bis heute ist die beste Methode, um ein Mountainbike schnell und reibungslos zu stoppen, mit hydraulischen Scheibenbremsen. Also schauen wir uns die besten Mountainbike-Scheibenbremsen an, die derzeit auf dem Markt sind.

  • Beste Mountainbike: Wie wählt man die richtige für Sie
  • Beste Langlauf-Mountainbikes
  • Käufer-Guide zu Mountainbike-Gruppen

Vor der Ankunft der Scheibenbremsen, Berg Biker verließen sich auf kabelbetätigte Felgenbremsen und obwohl sie damals gut genug waren, ist es zweifelhaft, dass sie der Aufgabe begegnen würden, wie weit der Sport in den letzten Jahren geschoben wurde.

Es gibt dedizierte Kits, die speziell auf die verschiedenen Marken der Bremse angewiesen sind, wenn man Lust hat, dies zu Hause zu tun, aber natürlich können Sie immer den Job bei Ihrem örtlichen Fahrradladen erledigen

Verbesserte Bremsleistung, fühlen und Konsistenz unabhängig von den Bedingungen sind die Hauptvorteile, die ein Hydrauliksystem bietet, aber sie bedeuten auch, dass Sie mit dem Reiten (und Stoppen) fahren können, wenn Sie Ihr Rad beschädigen. Besser noch, sie verlassen sich nicht auf die Felge, um eine Bremsfläche zu schaffen, so dass die Bremswirkung nicht die Erhöhung der Verschleiß an den Rädern beinhaltet.

Um das Beste aus deiner Scheibenbremse herauszuholen, gibt es ein paar Dinge, die du tun musst, was du nicht mit Felgenbremsen machen würdest, aber sie sind einfach zu erlernen und nicht Viel mühe machen

Das erste ist das Betteln sie in. All dies bedeutet, führt ein paar harte Stationen, um die Pads aufzuheizen und übertragen einige Pad-Material auf die Disc, um ihnen einige zusätzliche Biss.

Die zweite gelegentlich blutet die Hydraulik. Dies beinhaltet das Entfernen und Ersetzen des Öls im System und dient dazu, Ihre Bremsen zu stoppen, die schwammig und weich sind. Es gibt dedizierte Kits, die für die verschiedenen Marken der Bremse spezifisch sind, wenn Sie Lust haben, dies zu Hause zu tun, aber natürlich können Sie immer die Arbeit bei Ihrem örtlichen Fahrradladen erledigen, wenn Sie in irgendeiner Zeit unsicher sind, es richtig zu machen.

SRAM Guide RSC S4

BikeRadar Score5 / 5

SRAM Guide RSC S4

& Stier; Preis: £ 222 / US $ TBC / AU $ TBC

& Stier; SRAM

  • Viel Einstellbarkeit, die eigentlich funktioniert
  • Hervorragende neue Entlüftungsanschlüsse
  • Hervorragende und gleichbleibende Geschwindigkeitsregelung

Der neueste Guide RSC kommt mit einer Eimerbelastung von Einstellbarkeit, inklusive einer Biss-Einstellscheibe Macht tatsächlich einen signifikanten Unterschied, wo die Pads den Rotor berühren.Hebel Reichweite kann auch mit einem aktualisierten Knopf, der klarer Klicks und kein Creep angepasst werden.

Neue Bleeding Edge Portierung funktioniert hervorragend, um Blasen zu verbannen und Zuverlässigkeit über die Guide Bremse Familie wurde unerbittlich ausgezeichnet.

Ab Juni 2016 bekommt der Guide RSC auch den gleichen S4-Bremssattel wie die Top-End-Guide Ultimate, einschließlich umgebaute, hitzeschutzte Bi-Material-Kolben und neue Dichtungen und formen für eine hervorragend kontrollierte Kontrolle auch am längsten Anspruchsvolle Abfahrten Das Ergebnis ist durchweg reiche und beeindruckende Modulation, die alles, was Sie finden werden, verfinstert.

SRAM Guide RSC S4 Bewertung

Shimano SLX M675

BikeRadar score5 / 5

Shimano SLX M675

& Stier; Preis: £ 79. 99 / US $ 108. 99 / AU $ 142. 49

& Stier; Jetzt kaufen bei Kettenreaktion

  • Top-of-the-Range-Performance für Mittelklasse Preis
  • Acres von Einstellbarkeit, die einen spürbaren Unterschied macht
  • Breit, Servo-Wellen-Hebel bekommen Griff Grübchen für zusätzliche Maßnahme

Der SLX M675 liefert die besten Teile der Shimano Performance zu einem hervorragenden Preis.

Die Hebel sind breit, tief krumm und bekommen extra Griff Grübchen und eine große Reichweite Einsteller Zifferblatt auf dem Knöchel. Sie verwenden auch eine variable Hebel-Servo-Wave-Nocke, um mit dem Hauptzylinder zu verbinden, was eine bessere Pad-Clearance für leiseres, saubereres Laufen bedeutet, sowie erhöhte Leistung an der Kontaktstelle.

Auch bei Standard-Trimm (ohne Freeza- und IceTech-Kühlhilfen) sind SLX einige der konsequentesten, vorhersehbaren und kommunikativen Bremsen im allgemeinen UK-Einsatz.

Sie haben nicht die weitgehend ineffektive "Free Stroke" Schraube von XT. Ob das die Ursache ist oder nicht, wir hatten keine der zufälligen Biss-Punkt-Probleme von einigen XT und XTR Bremsen im Laufe der Jahre.

Shimano SLX M675 Bewertung

SRAM Guide RS S4

BikeRadar score4. 5/5

SRAM Leitfaden RS S4

& Stier; Preis: £ 179 / US $ TBC / AU $ TBC

& Stier; SRAM

  • Eine tolle Mischung aus praktischer Leistung und Preis
  • Ein zuverlässiger Aufbau mit viel Kraft für anspruchsvolle Trails
  • Große Hebel mit viel Einstellbarkeit

Während der Guide R billiger ist und sieht so aus, dass es fehlt Die interne 'SwingLink'-Nocke des RS S4, die mehr Abstand zwischen den Pads und dem Rotor erzeugt, was zu einem leiseren, schmutzigen Wetter führt, ohne die Leistung oder Modulation an der Kontaktstelle zu reduzieren.

Du bekommst nicht die Biss-Einstellscheibe des Guide RSC Bremsen, aber du bekommst ein werkzeugfreies Einstellrad. Der markante Bogen des breiten Klingenhebels verstärkt die durchschnittliche Leistung in praktischer Hinsicht und fühlt sich immer pokey genug für anspruchsvolle Trails mit einem 180mm Rotor.

Neue, vereinfachte Bleeding Edge Portierung ist eine Freude zu bedienen und es wird gesinterte Pads gut ohne Hitze Probleme behandeln. Fügen Sie hervorragende Zuverlässigkeit, einwandfreie Synchronisierung mit anderen SRAM-Kontrollen und vernünftiges Gewicht und die Guide RS ist eine Top-kostengünstige, kompromisslose Performance-Option.

SRAM Guide RS S4 Bewertung

Shimano Deore M615

BikeRadar score4 / 5

Shimano Deore M615

& Stier; Preis: £ 69.99 / US $ 93 70 / AU $ 123. 54

& Stier; Jetzt kaufen bei Wiggle

  • Beste Leistung bei einem Budget
  • Ausgezeichnetes Bremsengefühl
  • I-Spec Shifter Integration und überraschend haltbare Pads

Shimanos Basic Deore liefert die beste Leistung im Budgetbremsenmarkt, auch wenn sie don 'T bekommen die werkzeuglose Reichweite Anpassung der teureren Modelle.

Es gibt keine Grübchengriffe, die sich auf den breiten Hebel zeigen, aber das Gefühl bleibt hervorragend, mit beeindruckender Modulation ist der offensichtliche Gewinn über billiger Shimano Sets. Sie erhalten auch eine aufklappbare, sicherheitsverriegelte Barklemme mit I-Spec-Shifter-Integration für eine ordentliche Cockpit-Einstellung.

Pads sind mit Splintstiften ohne Einschraubstangen gesichert, aber wir haben festgestellt, dass die originalen Harzsets auch im Winter wieder überraschend gut sind. Darüber hinaus beschäftigen sie sich mit der Hitze gut genug, um länger anhaltende, härter-beißende Sinterpolster für das Reiten in Großbritannien zu fahren oder auf Rippen für die Rettung zu bauen.

Shimano Deore M615 Bewertung

How to Bleed Shimano Hydraulische Scheibenbremsen

Clarks M2

BikeRadar score4 / 5

Clarks M2

& Stier; Preis: £ 40 / US68. 98 / AU $ 88. 98

& Stier; Jetzt kaufen bei Chain Reaction

  • Komödie Preis, sensible Leistung
  • Einfache Integration mit Schaltheften, Pads und Discs anderer Hersteller
  • Benutzerfreundlich, wenn es darum geht, sie zu entlüften

Nicht überraschend, da ihr Preis, Clarks "M2 Bremsen sind so einfach wie sie sind. Die geschlossenen Single-Bolt-Klammern bedeuten, dass Sie Ihre Griffe entfernen müssen, um sie zu rutschen, aber wir haben festgestellt, dass sie neben jedem Shifter gut sitzen.

Die Mineralöl-Einbauten sind relativ leicht zu bluten und die Bremssättel sind mit Shimano-Pads (sogar gerippte Ice-Tech) kompatibel. Das Ändern von Pads verstärkt auch die ansonsten mageren Leistungsstufen, aber man kann die Rotoren auch immer upsize.

Kontrolle und Modulation sind etwas hölzern, aber nicht schmerzlich und sie sind deutlich besser als alles andere unter 60 €. Die Zuverlässigkeit der verschiedenen Sets, die wir im Laufe der Jahre langfristig genutzt haben, ist auch unbestimmt konsequent.

Clarks M2 Review

SRAM Guide Ultimate

BikeRadar Score4 / 5

SRAM Guide Ultimate

& Stier; Preis: £ 229 / US $ N / A / AU $ N / A

& Stier; Jetzt kaufen bei Wiggle

  • Leistung, die ihre Top-of-the-Range-Abrechnung rechtfertigt
  • Konsequentes Gefühl bei allen Bedingungen
  • Carbon- und Titan-Teile fügen bling hinzu und reduzieren Gewicht

SRAM ist kein Hacken von Wörtern Kommt, um seine Top-of-the-range Guide Bremse zu nennen, aber es ist mehr getan, als exotische Materialien an der vorhandenen Einheit zu werfen. SRAM behauptet, dass der Guide Ultimate mit mehr bremsender Hitze als je zuvor fertig werden kann und dies mit einem gleichmäßigeren Gefühl macht.

Die Ultimate-Kolben verwenden eine Legierungshülse um einen Phenolkern, während engere Toleranzen und ein spezielles Finish dazu führen, dass sie mehr Schmierung von der DOT-Bremsflüssigkeit erhalten. Dies hilft ihnen, sich frei zu bewegen und sorgt dafür, dass sie sich jedesmal richtig zurückziehen. Eine Carbon-Hebelklinge und Titan-Bolzen werden in den Bling geworfen und das Gewicht fallen gelassen.Unser Set wog in einem respektablen 830g für das Paar einschließlich 180mm Durchmesser 'Centreline' zweiteilige Rotoren.

Auf der Spur war das erste, was uns begegnete, der kurze Hebelwurf und der gleichbleibende Bisspunkt, der ein paar Millimeter progressive und intuitive Modulation ermöglicht. Während der Prüfung, der Biss und Hebel fühlen sich nie geändert.

Für die meisten werden diese Bremsen mehr als ein Spiel für das steilste Gelände beweisen, aber die Steilheit des Preises kann für die meisten Reiter eher lästig sein.

SRAM Guide Ultimate Review