Bontrager rollt draußen gepackte bergräder

Bontrager's New TLR Tubeless Wheels ready to Roll Video:

mehr erschwingliche Optionen für alles von XC bis Enduro

1 / 5Bontrager hat seine Kovee und Line Räder in erschwinglichere Preispunkte erweitert (Courtesy) 2 / 5Die Kovee Elite 23 TLR (Höflichkeit) 3 / 5Die Linie Pro 30 TLR (Courtesy) 4 / 5Die Linie Elite 30 TLR (Höflichkeit) 5 / 5Die Linie Comp 30 TLR (Höflichkeit)

AdSkip Ad überspringen

Bontrager hat eine Neue Rennradsätze für alles von Langlauf bis Enduro und zu erfrischenden Preisen.

  • Bontrager Ion 100 R / Flare R City Licht Set Bewertung
  • Wie funktioniert Mountain Bike Rad Größe wirklich beeinflussen Leistung?

Die erweiterten Kovee- und Line-Rad-Familien kommen alle in 27. 5 und 29in Versionen und werden nur im Boost-Achsabstand angeboten.

Diese beiden Radlinien sind um ein Bontrager-Marken-Hubsystem mit 108 oder 54 Punkten Engagement gebaut, je nach Preis und Verwendungszweck. Die Felgen sind für die angegebenen Anwendungen entsprechend breit und, wie bereits erwähnt, die Preisgestaltung äußerst wettbewerbsfähig.

Kovee Elite 23 TLR

Die Kovee Elite 23 TLR

Für die länderübergreifende und leichte Spurfahrt erweitert sich die Familie Kovee vom Top-End-XXX-Angebot um mehr Erschwingliche Version, die noch OCLV Carbon Felgen beschäftigt.

Die Kovee Elite 23 TLR rollt auf Carbonfelgen mit einer Innenbreite von 22 mm und einer Außenbreite von 29 mm. Dieser 28-Speichen-Radsatz verwendet Bontrager Rapid Drive Naben mit 54 Punkten Engagement.

Insgesamt beanspruchtes Radsatzgewicht für die 27. 5in Version ist 1, 606g. Der 29in Radsatz kommt mit einem beanspruchten Gewicht von 1, 690g.

Der beste Teil kann der Preis sein, der auf $ 700 für den Radsatz eingestellt ist. Das ist richtig, kein Rad, der ganze Radsatz . (UK und Australian Pricing TBC)

Die Linie erweitert

Line Pro 30 TLR

Die Line Pro 30 TLR

Umzug zu den schwereren Optionen. Bontrager hat seinen aggressiven Trail und Enduro Rennradsatz, die Linie erweitert. Die Linie kommt jetzt in eine erschwinglichere Carbon-Version sowie zwei Legierungs-Felgen-Varianten.

Die Line Pro 30 TLR verwendet OCLV Carbon Felgen mit einer Innenbreite von 29mm. Es hat eine schnelle 108 Grad Engagement dank Bontrager's Rapid Drive Freehub mit sechs abgestuften Klinken, anstatt die Drei-Sperr-System auf dem leichteren Gewicht Kovee Elite 23 TLR verwendet.

Das beanspruchte Gewicht für den Line Pro TLR Radsatz ist 1, 539g für 27. 5in Räder und 1, 608g für die 29in Version.

Die Line Elite TLR

Die Line Elite 30 TLR

Die Top Alu-Radsatz in der Line-Familie ist die neue Line Elite TLR 30. Es hat auch eine interne Breite von 29mm und Spins auf dem gleichen schnell wirkenden Freehub Design.

Die Line Elite 30 TLR sieht eine leichte Zunahme des beanspruchten Gewichts auf 1, 708 g und 1, 794 g für die 27.5 und 29in Versionen. Die Preisgestaltung liegt bei $ 600. (UK und Australian Pricing TBC)

Line Comp 30 TLR

Die Line Comp 30 TLR

Der Einstiegsradsatz in der erweiterten Line-Familie ist die Line Comp 30 TLR. Es verwendet auch 29mm breite Alufelgen, aber verwendet eine langsamer aber immer noch respektabel schnelle 54t Version von Bontragers Rapid Drive Freehub.

Die Linie Comp TLR hat ein beanspruchtes Gewicht von 1, 978g für 27. 5in Räder. Die 29er-Option hat ein beanspruchtes Gewicht von 2, 080 g.

Während das Engagement halb so schnell sein könnte wie die anderen Mitglieder der Line-Familie, ist die Line Comp TLR auch der halbe Preis bei $ 300 pro Set. (UK und Australian Pricing TBC.)