Kask sonnenbrillen, eiswesten und andere bonzer getriebe von tour down unter

KSK - Eignungsfeststellung für Kommandosoldaten Video:

Galerie von Farbe, Schuhen, Setups und mehr

1 / 43Team Lampre-Merida hatte die neue Merida Ssssss-Flex Sattelstütze im Einsatz (David Rome / Sofortmedien) 2 / 43Enve sind jetzt Lieferung von Cockpit-Komponenten an DimensionData. Nicht so neu, aber die Enve SES Aero Road Lenker ist immer noch einen Anteil wert (David Rome / Sofortmedien) 3 / 43Wenn die Rennsieger Orica-GreenEdge auf dem älteren Scott Foil waren, fuhren IAM Cycling auf die neue. Das neue Kopfrohrdesign lässt den Einsatz von ultra-steilen Negativstämmen nicht eindeutig (David Rome / Sofortmedien) 4 / 43Und hier ist der neue Scott-Foil mit eigenem Syncros-Stiel-Setup (David Rome / Sofortmedien) 5 / 43Australian Adam Hansen ist sicherlich der einzige Profi, der Hand seine eigenen Carbon Schuhe macht. Es gibt nichts Leichteres (David Rom / Sofortmedien) 6 / 43Adam Hansen und das Lotto-Soudal-Team zogen von San Marco zu Selle Italia-Sätteln für 2016. Wir sahen Hansen auf einer Vielzahl von Sätteln während der Rennwoche (David Rome / Sofortmedien) ) 7 / 43Von dem Zeitmesssattel vor, zu einem regelmäßigen Selle Italia Flug (nach vorne geschlagen). Hansen gibt zu, dass es noch frühe Tage bei der Suche nach dem richtigen Ersatz-Barsch ist (David Rome / Sofortmedien) 8 / 43Business wie üblich vorne für Adam Hansen. Sein ungewöhnliches Setup war schon immer so aggressiv (David Rom / Sofortmedien) 9 / 43Tinkoff-Fahrer Michael Valgren trug die neuen Specialized Sub6 geschnürten Schuhe (David Rome / Immediate Media) 10 / 43Die hohe Hitze von Adelaide im Januar bedeutet, dass viele Fahrer extrem getragen haben - im Sommer-Kit. Mit dem noch relativ neuen PC8-Computer (David Rome / Immediate Media) 12 / 43Some DimensionData-Fahrer, darunter auch Nathan Haas, waren mit dem Amerikaner ein Muss (David Rome / Sofortmedien) 11 / 43SRM-gesponserte Teams Brandneue Kohlenstoff-Hubs. Keine Lügen, wir wollen diese (David Rom / Sofortmedien) 13 / 43Lange Reiseentfernungen und viel Gepäck bedeutet, dass Mechaniker reisen müssen, wo immer sie können. Viele Mechaniker bringen minimale Werkzeugrollen und Taschen anstelle der üblichen übergroßen Fälle (David Rome / Sofortmedien) 14 / 43Ein handlicher Trick von einem Tinkoff-Mechaniker. Verwenden Sie eine zahnärztliche Auswahl und einige Qualität Super Leim, um diese Reifenschnitte zu füllen (David Rome / Sofortmedien) 15 / 43Drapac Pro Radfahren werden von WD-40 Bike gesponsert. Trotz der übermäßig heißen und staubigen Bedingungen scheint es, dass das langlebige nasse Schmieröl eine bevorzugte Wahl ist (David Rome / Sofortmedien) 16 / 43Canadian Tech-Firma, 4iiii, sind jetzt in der WorldTour. Beachten Sie den Prototyp Driveside Power Meter. Wir haben diese letzte Woche im Detail abgedeckt (David Rome / Sofortmedien) 17 / 43Der Mechaniker bei Ettix-Quick Step hatte diesen cleveren Zugang zu Shimano Di2 Akku aufgeladen.Es ist ein USB-Laptop / mobile Ladebatterie mit Di2-Ladegeräten zip gebunden an Ort und Stelle (David Rome / Sofortmedien) 18 / 43Die Tour Down Unter Mechanik Gruben sind einzigartig in Bezug auf den öffentlichen Zugang und wie nah alle Teams sind nebeneinander (David Rom / Sofortmedien) 19 / 43Dies ist die Reise-Werkzeugkiste des Mechanikers Rune Kristensen, er ist Leiter des Tinkoff-Service-Kurses. Diese orangefarbenen Sechskantschlüssel sind aus der italienischen Marke 'Beta', und ja, sie sind teuer (David Rome / Sofortmedien) 20 / 43Er die Bikes von Profis zeigen kosmetischen Schaden. Hier hat dieses Team Sky Pinarello einige Kratzer von Korn / Felsen, die im Reifen gefangen werden (David Rome / Sofortmedien) 21 / 43Die persönliche TeamMachine SLR01 von BMC Besitzer Andy Rihs (David Rome / Sofortmedien) 22 / 43Team BMC hatte diese ordentliche Flasche Rucksack, wir sind uns nicht sicher, ob es tatsächlich von Elite gemacht wurde (David Rome / Sofortmedien) 23 / 43A Schauen Sie sich die kommenden Sonnenbrillen von Kask an. Wie die junge Drapac-Spinne Brenton Jones (David Rome / Sofortmedien) 24 / 43Kasks neue Sonnenbrille passt, passt sich eindeutig in den Protone-Helm der Marke (David Rome / Immediate Media) 25 / 43Another Drapac-Fahrer - Graeme Brown, der die Aussies vor dem Rennen vertritt. Wir haben vor kurzem einen genauen Blick auf Browns spezielles SwiftCarbon-Bike genommen, das wir in unserer 2016 Tour Down Under-Tag-Seite (David Rome / Immediate Media) finden werden. 26 / 43Most Specialized-gesponserte Reiter nutzten die neuen S-Works 6 Schuhe (David Rom / Sofortmedien) 27 / 43Trek-Segafredo kam bei Tour Down Under mit einer Flotte von benutzerdefinierten 'ProjectOne'-Fahrrädern an. Jeder Fahrer erhielt ein Fahrrad in ihren jeweiligen nationalen Farben (David Rome / Sofortmedien) 28 / 43Track Pumpe? Das ist einfach zu hart Dieser FDJ-Mechaniker hatte diese Hand gehalten elektrische Luftpumpe (David Rome / Sofortmedien) 29 / 43Scott's neue 'Road RC' Schuhe, wie von einem FDJ Fahrer (David Rom / Sofortmedien) verwendet 30 / 43Ryder Hesjedal bewegt sich von Shimano zu Bontrager Schuhe für 2016. Dieses Obermaterial sieht aus wie ein 'RL', aber wissen, wie viel von einem Stickler für Gewicht und Fahrrad-Setup Ryder ist, wir vermuten, es gibt mehr zu diesem Bild (David Rome / Sofortmedien) 31 / 43Die benutzerdefinierte Nike Radfahren Schuhe der britischen Fahrer Adam Blythe Ich kann dich nicht vermissen (David Rome / Sofortmedien) 32 / 43Die Adern buchstabieren Worte. Welcher Cannondale-Reiter gehört dazu? (David Rome / Sofortmedien) 33 / 43Erstes Rennen der Saison und mehr als ein paar Fahrer sind immer noch Optimierung ihrer Positionen und Setups (David Rome / Sofortmedien) 34 / 43Nicht alle Profis verwenden super Skinny, ultra leichte Sättel. Komfort ist eine Priorität (David Rome / Sofortmedien) 35 / 43Drack auf Speedplays neue Walkable Aero Klampen (David Rome / Sofortmedien) 36 / 43Many Teams, darunter Sky, reisen mit umständlichen Größen- und Setup-Tools. Überwiegend sind diese typischerweise eine kompakte Version der Vorrichtungen, die in europäischen Rennen verwendet werden (David Rome / Sofortmedien) 37 / 43Rotor ist damit beschäftigt, eine neue Dual-Bein-Version seines neuen Spindel-basierten Leistungsmessers (David Rome / Immediate Media) zu testen 38 / 43CeramicSpeed's ultra-schnelle und ultra-teure Riemenscheibe Räder wie von Nathan Haas von DimensionData verwendet.Wir haben ein komplettes Feature auf dem australischen Bike vor ein paar Tagen (David Rome / Immediate Media) 39 / 43Die benutzerdefinierte gemalt Pinarello von Zwei-Zeit britischen Nationalmannschaft - Peter Kennaugh (David Rom / Sofortmedien) 40 / 43Die Cervelo S5 Von DimensionData Fahrer Mark Renshaw hatte die südafrikanische Wohltätigkeit - Qhubeka - ghosted in die obere Röhre (David Rome / Sofortmedien) 41 / 43Trick Bremsenverkabelung von Lotto-Soudal auf diesem Ridley Helium SL. Dieses versiegelte System ist Jagwire's Elite Link (David Rome / Sofortmedien) 42 / 43Some of the Focus Izalco Max Bikes von AG2R La Mondiale hatte das neue Focus Concept CPX Plus Komfort Sattelstütze (David Rome / Sofortmedien) 43 / 43Das Giant-Alpecin Team Wurden vor dem Rennen an Eiswesten behandelt. Leider ist es für Koen de Kort (im Bild) nicht erlaubt, in ihnen zu rennen (David Rome / Sofortmedien)

Die 2016 Santos Tour Down Under ist fertig und bestäubt und die Zähne der WorldTour Sind jetzt wirklich drehen Zwischen bestimmten Feature-Geschichten und eingehenden Pro-Bikes, gab es ein paar Dinge, die unsere Aufmerksamkeit erregt, während in Adelaide, Australien. Von Kask's all-new Sonnenbrille zu Adam Hansens Sattelleiden, lesen Sie weiter.

Verwandte Lesung: Alle unsere Berichterstattung von der 2016 Tour Down Under (bis heute)

Kask Sonnenbrille

Ein Blick auf die kommenden Sonnenbrillen von kask. Wie modelliert von jungen drapac spinter brenton jones:

Brenton Jones von Drapac modelliert die neue italienische eyewear

Italienische Radsporthelm-Spezialisten sind bald in die Eyewear Spiel. Während nicht die erste Helmmarke sich in Brillen ausdehnt, sieht Kasks neue, noch nicht benannte Sonnenbrille interessant aus.

Auf den Gesichtern des Drapac Pro Cycling Teams sehen die neuen Sonnenbrillen eine breite Wrap-around-Form an, die eine große periphere Vision bietet.

Wir wurden schnell die Funktion dieser Gläser gezeigt, wo die Arme tatsächlich in einem 180-Grad-Kreis zum Falten schwenken. Mit solch einer einzigartigen Aktion haben die Arme auch mehrere Höhenpositionen und die Nasenbrücke ist auch einstellbar.

Die neue Sonnenbrille von Kask passt sich deutlich in den Protone-Helm der Marke:

Natürlich ist die neue Brille in den Helmen der Marke

Viele Kask Helm-Besitzer haben sich bisher über das Aufbewahrungssystem beschwert, Die Arme der längeren Brillen. Es ist nicht überraschend, dass Kasks neue Brillen kurze Arme haben und eine willkommene Lösung für ein gemeinsames Problem sein sollten.

Mit Team Sky auch in Kask Helme, vermuten wir, dass es vielleicht noch ein paar Reiter gibt, die die Brille in der nahen Zukunft tragen. Dennoch ist die Brille noch in der Prototypphase, mit genauen Details in den kommenden Monaten veröffentlicht werden.

Sattelleiden

Mit einem rekordverdächtigen 13 GrandTours in einer Reihe kennt Adam Hansen gewissermaßen eine Zeit im Sattel. Für 2016 tauschte Hansens Lotto-Soudal-Team von San Marco zu Selle Italia-Sätteln und es scheint, dass der Australier immer noch nach einem passenden Ersatz seines gewählten San Marco Concor sucht.

Verwandte Lesung: Adam Hansens Pro-Bike-Feature von 2014

Hansen hat notorisch eine der extremsten Setups der WorldTour und ist mit seiner Ausrüstung extrem praktisch, wie sich aus der Tatsache ergibt, dass er seinen eigenen Hanseeno macht Schuhe!

Adam hansen und das Lotto-Soudal-Team zogen von San Marco zu selle italia Sätteln für 2016. Wir sahen hansen auf einer Vielzahl von Sätteln während der Rennwoche:

Vom Timetrial-Sattel vor, zu einer regelmäßigen Selle Italien Flug (nach vorne geschlagen). Hansen gibt zu, dass es noch frühe Tage bei der Suche nach dem richtigen Ersatz-Barsch ist:

Gleiches Bike, aber fotografiert ein paar Tage auseinander

Während der Woche des Rennsports bei der Tour Down Under haben wir mindestens drei verschiedene Selle Italia Sättel im Einsatz gesehen Von Hansen. Dazu gehörten ein Standard-Flite, der extrem auf seine Schienen gedrückt wurde, zu einem schnellen Nase-Kronos-Zeitfahren-Sattel.

Als er nach ihm gefragt wurde, lachte Hansen und sagte, er habe versucht, den richtigen zu finden, der erst vor drei Wochen die neuen (zu ihm) Sättel bekommen hat. Wir bezweifeln nicht, dass Hansen weiterhin mit verschiedenen Selle Italia-Sätteln und Positionen im Aufbau bis zu den nächsten großen Rennen experimentieren wird.

Power Meter

Ein Markt, der sich nicht nur verlangsamt, sind Power Meter jetzt auf der Mehrheit der Profis Fahrräder während der Rennen zu sehen. Bei Tour Down Under haben wir zwei neue Power Meter entdeckt.

Rotor ist damit beschäftigt, eine neue Dual-Bein-Version seines neuen Spindel-basierten Leistungsmessers zu testen:

Zuerst war Rotors neues 2INPower Dual-Bein-Spindel-basiertes Gerät. Lesen Sie hier die Details dieses Prototypen-Leistungsmessers.

Kanadische Tech-Firma, 4iiii, sind jetzt in der worldtour. Beachten Sie den Prototyp Driveside Power Meter. Wir haben diese letzte Woche ausführlich abgedeckt:

Der nächste war auf den Fahrrädern von Ettix-Quick Step zu sehen, mit 4iiii machen ihre WorldTour Debüt. Damit baut sich der neue Precision Pro Meter auf die aktuelle linke Option der Marke mit einem neuen Antriebsstrang. Lesen Sie hier die Details zu diesem neuen Prototyp 4iiii Leistungsmesser.

Und mehr ...

Machen Sie einen Scroll durch die große Galerie nach oben für andere neue, zufällige oder einfach nur amüsante Erkenntnisse aus dem 2016 Tour Down Under.

Finden Sie alle unsere 2016 Tour Down Under Abdeckung hier. Mehr Pro-Bike-Features noch zu kommen.