Marcel kittel's maßgeschneiderte spezialisierte venge

Kalaidos Hochschultag 2013 - Ebru Klüver Video:

geschmackvolle Farbspritzer schmücken das Etixx-Quick Step Sprinter Aero Bike

1/11 Für die Tour de France 2016 produzierte Specialized einen maßgeschneiderten Venge für den deutschen Sprinter Marcel Kittel (Nick Legan) 2 / 11Kittel hatte Kittel viel mit der Ästhetik des Bikes zu tun und arbeitete eng mit Spezialisten, um dieses beeindruckende Finish zu produzieren. Für das Gearing verwendet der Deutsche 53/39 Ringe und eine 11-25 Kassette (Nick Legan) 3 / 11Spezialisiert produziert einen koordinierenden Romin Evo Sattel, um den Blick nach oben zu halten. Kittel's Sitzhöhe ist eine hohe 80. 4 Zentimeter (Nick Legan) 4 / 11Kleine Details punktiert den Rahmen und die Gabel (Nick Legan) 5 / 11Even der Ausschnitt auf dem Abwärtsrohr für die vordere Bremse erhielt die Motivfarben und Linien (Nick Legan) 6 / 11Spezialisiert erwähnt, dass sie die Bremsen auf dem Venge aktualisiert haben, mit engeren Toleranzbuchsen, neuen Materialien und verschiedenen Federn (Nick Legan) 7 / 11Some haben die Bremsen auf dem Venge vokal kritisiert und vor dem Start der Tour, Specialized war auf Hand mit neuen Versionen (Nick Legan) 8 / 11Kittel ist ganz besonders an seinem Lenker und mag sie gleich zwischen seinem Tarmac und Venge bleiben. Seine Wahl ist ein FSA Energy Compact, der 42cm außerhalb draussen (Nick Legan) 9 / 11Kittel misst, wie andere im Peloton, liebe Zipp's Sprint SL Stiel, hier in einem 12cm. Teammechaniker haben zwar Logos ausgeblendet, da Zipp kein Sponsor ist. Hier ist auch eine neue Headset-Cap für die Venge, die Specialized für Reiter produziert, die nicht mit dem integrierten ViAS Bar / Stem (Nick Legan) 10 / 11Shimano Di2 Sprint Shifter sind de rigueur Ausrüstung für viele Top-Sprinter auf die japanischen Unternehmen Komponenten (Nick Legan) 11 / 11Etixx-Quick Step Mechaniker verwenden sehr aufgeräumte Nummernschildhalter, die sehr gut mit den Aero-Formen auf dem Venge spielen (Nick Legan)

Das deutsche Sprint-Kraftpaket Marcel Kittel ist auf einer Mission zu ergänzen Zu seinen acht Tour de France Bühnensiege. Um dies zu tun, braucht er die Hilfe seiner Etixx-Quick Step-Teamkollegen, aber für einen zusätzlichen Boost Specialized produziert ein benutzerdefiniertes gemaltes Venge Aero Rennrad. Die Arbeit direkt mit Kittel auf seine bevorzugten Farben und Ästhetik, das Ergebnis ist ein schönes Fahrrad mit bösartigen Absichten.

marcel Kittels spezialisierte S-Werke Venge ViAS

Kleine Details punktieren den Rahmen, Gabel, Ausfallenden, Sattel und sogar den Ausschnitt auf dem Abwärtsrohr, um die integrierte Vorderradbremse zu löschen. Während vieles von Kittels Fahrrad das, was man erwarten würde, auf jedem Etixx-Quick Step Team-Bike zu sehen, mit Dura-Ace Di2 und Roval Räder, sind die Bar und Stiel bemerkenswert.

Kittel, wie andere im Peloton, liebt Zipp's Sprint SL Stiel, hier in einem 12cm. Teammechaniker haben zwar Logos ausgeblendet, da Zipp kein Sponsor ist.Hier ist auch eine neue Headset-Cap für die Venge, die Specialized produziert für Reiter nicht mit dem integrierten ViAS Bar / Stamm

Weil der Deutsche gerne die gleichen Lenker auf seinem Tarmac und Venge Rennräder verwendet, seine ViAS verzichtet auf die normale integrierte Bar und Stiel. Stattdessen hält ein unbranded Zipp Sprint SL Stamm seine bevorzugte FSA Energy Compact Bar.

Das bedeutet, dass die Kabel nicht versteckt sind und deshalb das Fahrrad aerodynamisch langsamer ist. Sicherlich werden wir sehen, ob der Kompromiss es für Kittle in den Eröffnungsphasen der diesjährigen Tour de France wert war.