Oakley heritage collection feiert 30 jahre

INFACE - Danish Design Brillen gibt's bei ThomaVision Video:

zurückgeworfen, und Retro-Farben für aktuelle Styles

1 / 12Oakley bringt einige der Sonnenbrillenmodelle zurück, die das Unternehmen auf die Karte stellen In der Mitte der 80er Jahre: die Eyeshade (hier gezeigt), die Razor Blades und die Frogskins (James Huang / Future Publishing) 2 / 12Die Oakley Eyeshade kann heute seltsam aussehen, aber es war revolutionär, als sie 1984 ins Leben gerufen wurde. Die großzügige Abdeckung bot Haufen an (James Huang / Future Publishing) 3 / 12Re-freigegebene "Heritage Collection" -Modelle werden in geeigneter Weise markiert, damit sie nicht verwechselt werden Echte Vintage-Samples (James Huang / Future Publishing) 4 / 12As vorher ist die Heritage-Edition Oakley Eyeshade mit Standard- und Wraparound-Ohrstecker, die beide in der Länge verstellbar sind, um die Passform zu optimieren (James Huang / Future Publishing) 5 / 12Heritage -edi Brille wird auch mit einem Gedenkstift (James Huang / Future Publishing) 6 / 12Missed Ihre Chance auf Besitz eines Paares Oakley Razor Blades zurück in den 1980er Jahren? Jetzt haben Sie eine zweite Chance, aber denken Sie daran, dass Oakley nur 10, 000 Samples machen wird (James Huang / Future Publishing) 7 / 12Oakleys unverwechselbare 'Trigger' Earstems startete eine Welle von Nachahmer in den 80er Jahren (James Huang / Future Publishing) 8 / 12Litungen werden mit kleinen '30' Icons (James Huang / Future Publishing) markiert 9 / 12Denken Sie diese? (James Huang / Future Publishing) 10 / 12Oakley wird die Retro-Touch auf aktuelle Modelle wie die Radar in Form von kleinen Grafiken in Throwback-Farben (James Huang / Future Publishing) 11 / 12Some Käufer nicht identifizieren die Seafoam Farben mit alten Oakley Modelle, aber sie könnten sicherlich noch die Retro-Themen-Heritage Collection Radar (links) und Radarlock (rechts) ansprechend dennoch (James Huang / Future Publishing) 12 / 12Whether oder nicht Sie erinnern Oakley's frühen Tagen, denken wir diese Heritage Collection Radarlock Brille sehen (James Huang / Future Publishing)

Überspringen AdSkip Ad

Wie sie sagen, was einmal alt war, ist wieder neu. Oakley hat die Formen für die klassischen Razor Blades und Eyeshade Sonnenbrillenmodelle, die das Unternehmen auf die Karte vor drei Jahrzehnten setzen, wieder auferstehen lassen. Also, wenn du das Boot zum ersten Mal verpasst hast, hast du jetzt eine Chance, an Bord zu hüpfen.

Die Eyeshade ist das radikalere der beiden Throwback-Modelle mit ihrem enormen Ski-Schutzbrillen-Profil, das fast das gesamte Gesicht abdeckt. Obwohl es seltsam aussah, war es in seiner Zeit mit seiner ungewöhnlich haltbaren Polycarbonatlinse, der bequemen Passform und der Array der verfügbaren Farben revolutionär. Und aus Marketing-Perspektive war es sicherlich unverwechselbar in Rennmaterial und gedruckten Bildern.

Oakley bewegte sich ein paar Jahre später etwas mehr Mainstream mit den Blades und Razor Blades Modellen.Oakley gelang es, die qualitativ hochwertige Passform und dann die unübertroffene optische Qualität beizubehalten und trotzdem mit einer Vielzahl von möglichen Farbkombinationen auf dem Mix-and-Match-Rahmendesign die Sichtbarkeit der Öffentlichkeit noch weiter zu steigern.

Verpasste deine Chance, in den achtziger Jahren ein Paar Oakley-Rasierklingen zu besitzen? Jetzt hast du eine zweite Chance, aber denkst daran, dass Oakley nur 10, 000 Samples machen wird:

Verpasste deine Chance auf einen Satz von Oakley Razor Blades zurück in den Tag? Sie sind zurück

Während Oakley die "neuen" Eyeshade- und Rasierklingen zurückgebracht hat, ist auch keine genaue Reproduktion. Die Frames werden nun kleine '2014' Identifikatoren spielen und die Linsen tragen ein '30' Icon in einer Ecke, um sie von den Originalen zu unterscheiden. Oakley aktualisiert auch die Nasenstücke Materialien, und obwohl es mehrere Farben zur Verfügung, die Auswahl ist nirgendwo wie, was es früher wieder in den Tag war.

Die Heritage Collection Eyeshade und Razor Blades werden jedoch sowohl gerade als auch "Trigger" Ohrstöße und Gedenkgitarren Picks wie sie verwendet werden, zusammen mit Aufbewahrungsbeutel. Die Eyeshade wird US $ 200 kosten und die Produktion wird auf 5 000 Stück limitiert sein. Die Rasierklingen werden bei US $ 180-190 je nach Objektivfarbe etwas weniger teuer sein, und sie werden auch mit 10, 000 Einheiten geplant sein.

Re-release

Heritage Collection Brillen werden mit kleinen '2014' Identifikatoren markiert, um sie von echten Vintage-Samples zu trennen

Oakley wird die Retro-Touch auch auf mehrere vorhandene Modelle anwenden. Die Frogskins - ein Retro-Modell, das bereits vor ein paar Jahren wieder eingeführt wurde - wird in Throwback-Farben für US $ 130-140 mit 15 000 Einheiten angeboten.

Auch in der Heritage Collection enthalten - in unbegrenzten Mengen - sind die aktuellen Radar, Radarlock Path, Racing Jacke und Flak Jacke XLJ, alle mit subtilen Seafoam Farb Akzente.

Manche Käufer konnten die Seafoam-Farben nicht mit alten Oakley-Modellen identifizieren, aber sie könnten sicherlich noch das Retro-Themen-Erbes-Sammelradar (links) und Radarlock (rechts) ansprechen:

Oakley wird auch die Retro-Touch anwenden Mehrere aktuelle Modelle mit subtilen schwarzen, grauen, weißen und seafoam Grafiken

Für weitere Informationen über Oakleys 'neue' Heritage Collection - oder um ein Paar zu holen - besuchen Sie den Webshop des Unternehmens.