Pro-bike: marcel kittel's 2015 giant propel advanced sl

Marcel Kittel's Giant Propel Advanced SL Video:

Deutschlands Radewettbewerb und seinem Riesen-Alpecin-Rennen

1 / 22Marcel Kittels Riesen-Alpecin-Team-Bike - 2015 Giant Propel Advanced SL (David Rome / Sofortmedien) 2 / 22Was besserer Fahrer, um das Haarprodukt von Alpecin zu fördern, als Marcel Kittel (Tim De Waele) 3 / 22Die Pioneer Power-Zelle verfügt über eine Shimano Dura-Ace-Kurbel und bietet eine unabhängige Power-to-Right- Unter vielen anderen Datenmetriken (David Rome / Sofortmedien) 4 / 22Pionier ist ein neuer Sponsor des Giant-Alpecin-Teams für 2015 (David Rome / Sofortmedien) 5 / 22Wenn du als Profi rennen wirst, muss dein Rahmen Standard setzen (David Rom / Sofortmedien) 6 / 22A PRO Turnix-Sattel gibt Kittel einen Platz zum Sitzen, wenn er nicht flach sprinkt (David Rom / Sofortmedien) 7 / 22Pionier sagt uns, dass die Team-Computer-Farben nur eine "Haut" sind Der Computer, der ihnen erlaubt, diese benutzerdefinierten Einheiten relativ leicht zu machen (David Rom / Sofortmedien) 8 / 22Ein weiterer Blick auf 140mm PRO Stiel. Wenn dieser Stamm sich reden könnte, würde es dir sagen, dass es haßt, dass es seine Arbeit ist (David Rom / Sofortmedien) 9 / 22Shimano Dura-ace 9070 Di2 ist in diesem Jahr ziemlich häufig im Peloton und Kittel ist nicht anders (David Rome / Sofortmedien) 10 / 22Spreßschieber für die hintere Schaltsteuerung von den Tropfen (David Rome / Sofortmedien) 11 / 22Diese Elite-Carbon-Flaschenkäfige wurden für Legierungskäfige vor dem People's Choice Classic-Kriterium (David Rome / Immediate Media) 12 / 22A Shimano ausgetauscht Dura-Ace Di2 Schaltwerk verschiebt sich über einen relativ großen (für einen Sprinter auf einer flachen Bühne ...) 11-28T Kassette (David Rome / Sofortmedien) 13 / 22Shimano Dura-Ace C50 Räder sind ein äußerst häufiger Anblick im Peloton in diesem Jahr (David Rome / Sofortmedien) 15 / 22Die Fouriers Mini-V-Bremsen bieten zwei Kabelpositionen für den einfachen Wechsel zwischen verschiedenen Felgenbreiten (David Rome / Sofortmedien) ) 16 / 22ANT + Geschwindigkeitsdaten gegeben Von diesem integrierten "Ride Sense" -Sensor (David Rome / Sofortmedien) 17/22 "Keep Challenging" (David Rome / Sofortmedien) 18 / 22Cabling wird mit Schrumpfschlauch gehalten, der das Bremsengehäuse und den Di2-Draht zusammenhält (David Rome / Sofortige Medien) 19 / 22Ein weiterer Blick auf die Schrumpffolie, die das Bremskabel und den Di2-Draht abdeckt (David Rome / Immediate Media) 20 / 22Front on, der Propel ist extrem schlank und rutschig (David Rome / Sofortmedien) 21 / 22A Kabelanschluss ist Hinter dem Stiel platziert, hier füllt eine Gummi-Abdeckung den zusätzlichen Platz um den Di2-Draht herum (David Rome / Sofortmedien) 22 / 22Für das klassische Kriterium der Volksauswahl wurde Kittel in Legierungsflaschenkäfige und ein deletales Dura-Ace C75-Hinterrad ( David Rom / Sofortmedien)

Überspringen AdSkip Ad

Der deutsche Starkmann - Marcel Kittel - hat sich seit seinem ersten Tour de France-Bühnenerfolg im Jahr 2013 einen guten Ruf erworben.Mit einer Team-Namensänderung für 2015 ist der große, blonde Sprinter in eine fliegende Saison starten, mit einem weiteren Sieg im People's Choice Classic-Kriterium, einer Eröffnungsveranstaltung zum Santos Tour Down Under.

Mit Shimano, der als Titelsponsor wegtritt, ist Alpecin eingezogen, um den Raum mit riesigen Fahrrädern zu teilen. Alpecin sind Schöpfer von koffeinhaltigen Haarprodukten, eine unglaubliche Passform, die Kittels bekannte Liebe für gestylte Haare gegeben hat.

Was für ein besserer Fahrer das Alpecin Haar Produkt als marcel kittel:

Es ist nicht oft der Lead-Fahrer, der die Titelsponsoren so perfekt macht, aber Kittel ist ein Riesen unter dem Peloton und machte noch größer durch seine Haare

Wie bei Kittels Bike sahen wir uns letztes Jahr an , Sein 2015-Team-Bike bleibt als Giant's Top-End-Aero-Road-Frame - die Propel Advanced SL in einer Größe groß. Zuerst startete er auf der 2013 Santos Tour Down Under und unverändert seitdem, der Propel bleibt auch im boomenden Aero-Road-Bike-Markt wettbewerbsfähig.

Für 2015 hat Giant-Alpecin den Power-Meter-Sponsor von SRM zu Pioneer gewechselt. Damit hat das Team für die Pioneer SGX-CA500 Computer und weiße Batterieabdeckungen für das Kurbel-Leistungsmessgerät "Team-Ausgabe" weiße und schwarze Farben erhalten.

Trotz Giant, der jetzt aktualisiert wird, ist es Propel Mini-V Bremsen zu einem Legierungsmodell ähnlich jenen, die von den Pro's seit dem Bike 2013 Start verwendet werden, das Team setzt sich mit seinem Aftermarket Fouriers Modell Bremsen. Es ist unbekannt, ob das ist, weil das Team einen großen Vorrat an den Fouriers hat, oder wenn sie die Leistung im Vergleich zu Giants aktualisiertem Angebot bevorzugen.

PRO, die hauseigene Bauteilmarke von Shimano, bleibt als Lieferant der Cockpit-Komponenten inklusive Sättel.

xx: xx

Entweder ein "Prototyp" -Stamm oder ein heimlicher Einsatz einer 1 1 / 8in Gabelschaft Gabel hier ...

Der PRO Vibe Stiel bleibt ein Neugieriger - mit einem Vierbein-Faceplate und 1 1 / 4in (aka OD2) Gabelschaftklemme. Seit letztem Jahr bietet PRO einen 1 1 / 4in-Stiel in Form der Vibe 7S an, aber die Vierbein-Frontplatte des Kittel-Stiels bleibt ganz anders.

Der Rest des Baus bleibt unverändert von letztem Jahr, mit einem Shimano Dura-ace 9070 Di2 mit einem internen Akku und Sprint-Shifter für die Verschiebung von den Tropfen.

Kittel verwendet weiterhin eine etwas größere als normale 11-28T Kassette. Im vergangenen Jahr wurde uns gesagt, dass das ihn oft von der Kettenkreuzung abnimmt und den Rand der Kassette benutzen muss, wo andere Probleme auftreten können, wenn sie zuvor im Crash aufgeholt wurden.

Für das Pre-Event-Kriterium wechselte Kittel in Legierungsflaschenkäfige und ein delet dura-ace c75 Hinterrad:

Kittel's Bike-Setup vor dem People's Choice Classic-Kriterium in Adelaide

Und bei den Abweichungen von der letztjährigen Fahrt greift Kittel nun einen leichteren Flaschenkäfig in Form der Elite Pase Custom an Kohlenstoff. Ungewöhnlich aber, an der Linie des Vorveranstaltungskriteriums Rennen, war Kittel wieder mit seinen alten Elite Cuissi Gel Flaschenkäfige und einem tieferen Dura-Ace C75 Hinterrad zu verwenden.

Mit einer Änderung der Power Meter und Flaschenkäfige allein, wog wir seine 2015 Fahrt auf 7. 23kg (15. 94lb) einschließlich der Pioneer Kopfeinheit. Vergleichen Sie dies mit 7. 26kg (15. 97lb) mit Ausnahme der damals-SRM-Kopfeinheit der letztjährigen Fahrt und es gibt eine geringe Gewichtseinsparung.

Glossine Spezifikationen

Rahmen:

Giant Propel Advanced SL - Größe Large (57. 5)

  • Gabel: Giant Propel Advanced SL - OverDrive 2
  • Headset: 1 1/4 bis 1 1 / 2in intern
  • Stiel: PRO Vibe 1 1 / 4in, 140mm x -10 Grad, (potentieller Prototyp)
  • Lenker: PRO Vibe 7S Kompakt, rund 42cm ( Cc)
  • Tape: PRO PU-SL
  • Vorderradbremse: Fouriers DX-005 Mini-V
  • Bremse hinten: Fouriers DX-005 Mini-V
  • Bremse Hebel: Shimano Dura-Ace Di2 STI Dual-Steuerung ST-9070
  • Schaltwerke: Shimano Dura-Ace Di2 FD-9070
  • Schaltwerke: Shimano Dura-Ace Di2 RD-9070
  • Shimano Dura-Ace Di2 STI Dual Control ST-9070 + SW-R610 Sprint (auf Tropfen) Kassette:
  • Shimano Dura-Ace CS-9000, 11-28T <999 > Kette: Shimano Dura-Ace CN-9000
  • Kurbelsätze: Shimano Dura-ace, 175mm, 53 / 39T, mit Pioneer Leistungsmesser
  • Untere Halterung: Shimano BB-71 Presse -fit
  • Pedale: Shimano 9000 Dura-ace
  • Laufradsatz: Shim Ano Dura-ace C50 rohrförmig
  • Reifen vorne: Vittoria Corsa Evo CX 25mm - 120PSI
  • Reifen hinten: Vittoria Corsa Evo CX 25mm - 120PSI
  • Sattel: PRO Turnix Carbon, 142mm
  • Sattelstütze: Riesen-ISP
  • Flaschenkäfige: Reiterhöhe:
  • 1 88m (6ft 2in)
  • Reitergewicht: 82kg
  • Sattelhöhe von BB, ct: 802mm

Sattelabsenkung: