Ritchey p-29er - erstes aussehen

Video:

klassisch aussehenden Stahl 29er

Es ist aus wärmebehandeltem, dreifach gestaltetem Ritchey Logic Stahlrohr, mit einem dreifarbigen Fade paintjob, der die klassischen Ritchey P-Serie Rennräder der 1990er Jahre würdigt. Features gehören Schiebe-Dropouts für Singlespeed oder Getriebe verwenden, ein gekrümmtes Down-Tube, und eine schlanke Kopf-Rohr, das 1in breit in der Mitte ist, aber ist an den Enden aufgeweitet, um Standard-1-1 / 8in Headset Tassen nehmen.

Der Rahmen wurde von Tom Ritchey selbst entwickelt (er war verantwortlich für das Filet-Hartlöten auf dem Prototyp, der durch WIG-Schweißen auf dem Produktionsmodell ersetzt wurde) mit Eingang von Testfahrern einschließlich Weltcup Langlauflegende Thomas Frischknecht. Erhältlich in vier Größen (S, M, L, XL), ist es für die Verwendung mit einer 100mm-Fahrwerks-Federgabel ausgelegt. Es wurde entworfen, um Rennen-gewinnende Steifigkeit mit langer Fahrkomfort zu kombinieren.

Ritchey p-29er Ausfallenden: ritchey p-29er Ausfälle