Shimano steps: komponenten erklärt

2016 Shimano STEPS Updates from Interbike Video:

E-Bike-Antriebseinheit, Batterie, Antriebsstrang und Display

1 / 6Shimano hat eine Reihe von elektrischen Fahrradkomponenten namens STEPS (Courtesy) 2 / 6Die Shimano STEPS Antriebseinheit herausgebracht (Höflichkeit) 3 / 6Shimano SCHRITTE: Der dedizierte Computer zeigt die Batterie- und Reichweiteninformationen an (Courtesy) 4 / 6Sie finden Shimano STEPS auf Raleighs Strada E Stadtrad für 2 € (Raleigh) 5 / 6Whyte's Coniston Ebike Paare STEPS mit einem 10 -Geschwindigkeitsschaltwerk (Whyte) 6 / 6Die Shimano STEPS Batterie kann auf dem Abwärtsrohr oder über dem Hinterrad montiert werden (Höflichkeit)

AdSkip Ad überspringen

Mit den ständigen Verbesserungen in der Motor- und Batterietechnik sind Elektrofahrräder Immer beliebter werden Eine Reihe von Marken sind bereits auf den E-Bike-Zug gesprungen und diese Nummer wird so eingestellt, dass mehr Powertrain-Optionen verfügbar werden. Shimanos SCHRITTE ist eine solche Option.

Anstatt nur eine Batterie und einen Motor zu einer bestehenden Gruppe hinzuzufügen, hat der japanische Komponentenriese das elektrische System von Grund auf entworfen. Wir haben alle Informationen zusammengestellt, die wir auf Shimanos STEPS-Komponenten finden können, um diesen Leitfaden zu kompilieren.

  • Käuferleitfaden für Elektrofahrräder
  • Elektrische Fahrräder und das Gesetz
  • Elektrische Fahrradbewertungen

Was ist Shimano STEPS?

SCHRITTE, die für Shimano Total Electric Power System steht, ist Shimanos Reihe von Elektro-Bike- (oder E-Bike) Komponenten. Wie andere E-Bike-Systeme, wie die von Bosch, ist es ein Pedal-Assist-System, was bedeutet, dass die Macht nur angewendet wird, wenn Sie pflanzen. Es ist entworfen, um E-Bikes fühlen und behandeln mehr wie "normale" Fahrräder bei der Kombination von Benutzerfreundlichkeit mit einem sauberen Design.

Es gibt zahlreiche Vorschriften über Elektrofahrräder, vor allem über die Leistung und Geschwindigkeit, um sie von elektrischen Motorrädern und Rollern zu unterscheiden. Im Vereinigten Königreich umfasst dies die EN 15194 für EPAC (Electronically Power Assisted Cycles) und die EU-Verordnung 168/2013, die besagt, dass die Leistung nicht mehr als 250 Watt betragen darf und dass die Höchstgeschwindigkeit nicht mehr als 25 km / h beträgt. .

Die Vorteile von Elektro-Fahrrädern

Shimano hat STEPS mit zwei Arten von Benutzern gedacht. Die erste ist Stadtfahrer, die entweder nicht fahren können oder Geld sparen wollen, indem sie mit dem Radfahren fahren, aber nicht wollen, um ihr Ziel heiß und verschwitzt zu erreichen. Die zweite Gruppe, Trekking und Freizeit Reiter, ist eine der wichtigsten Nutzergruppen für E-Bikes. Das sind Radfahrer, die in der Lage sein werden, weiter zu fahren, leichter zu fahren und mit fitteren Reitbegleitern Schritt zu halten.

Die Hauptvorteile eines beliebigen Pedal-Assist-E-Bikesystems sind:

  • Ein Power-Boost, um Hügel einfacher zu klettern
  • Extra-Antrieb zur Bekämpfung der Verlangsamungseffekte von Gegenwind
  • Die Fähigkeit, größere Distanzen zu decken Mit weniger Ermüdung (je nach Batterielebensdauer)

Woraus besteht Shimano STEPS?

Die STEPS-Antriebseinheit

Die Shimano-Stufen-Antriebseinheit:

Das System verfügt über eine 250W-, 36-Volt-Elektroantriebseinheit oder einen Motor, die Ihnen helfen wird, sich zu beschleunigen, aber bei 15 zu schneiden. 5mph (25km / h). Sie können schneller gehen als das, wenn Sie wollen, aber irgendwelche Geschwindigkeiten über 15. 5mph müssen entweder durch Treten oder Schwerkraft allein erzeugt werden.

Die Antriebseinheit produziert ein maximales Drehmoment von 50nm und nach Shimano, wiegt 3. 2kg und ist damit einer der leichtesten auf dem Markt. Es gibt eine Reihe von Sensoren in das Gerät integriert, um Drehmoment, Kadenz, Bremsen und Geschwindigkeit zu überwachen, und wie die Batterie ist es in schwarz oder grau erhältlich.

Die STEPS-Batterie

Die Shimano-Stufen-Batterie kann auf dem Down-Tube oder über dem Hinterrad montiert werden:

Die aktuelle Inkarnation des Shimano STEPS-Systems verfügt über eine Lithium-Ionen-Batterie mit 400 Watt, obwohl Shimano hat Sagte, dass es in Kürze eine Version von 500W freigeben wird, die 20 Prozent mehr Leistung bietet. Die Batterie kann auf dem Downtube des Rahmens oder auf einem Rack (ca. 2. 6kg) montiert werden, das an der Rückseite des Bikes befestigt ist.

Es dauert vier Stunden, um dem Akku eine volle Ladung zu geben, aber nur zwei Stunden, um es bis zu 80 Prozent zu füllen. Shimano erwartet, dass die Batterie für 1, 000 Ladezyklen gut sein wird, was etwa 37, 000 Meilen Reiten ausmachen sollte, obwohl dies davon abhängt, wie viel Sie die Power Assist verwenden. Der STEPS-Akku kann ein oder aus dem Bike geladen werden und ein neuer kostet 360 €.

Der STEPS drivetrain

Rider-erzeugte Energie kommt durch einen Einring-Kettensatz, der entweder ein 38- oder 44-Zahn-Kettenblatt verwendet und 170mm oder 175mm Kurbeln hat. Der Kettensatz ist kompatibel mit 8, 9, 10 und 11-fach Naben- oder Umwerfer-Getriebe-Systemen und kommt mit einem Kettenblatt-Deckel, so dass es keine Notwendigkeit, Fahrrad-Clips tragen oder rollen Sie Ihre Hosenbein.

Neben der Aufregung aus dem Treten lassen sich auch die SCHRITTE mit der Verlagerung verleihen. Mit dem Di2 Nexus Naben-Getriebe-Setup können Sie sich für eine "manuelle" Version entscheiden und den Gang wechseln, indem Sie die Tasten drücken oder die Option "Automatik" wählen und STEPS entscheiden, wann Sie den Gang wechseln müssen. Die automatische Version verwendet ein "Symptomatisches Schaltsystem", das Ihre Kadenz und Leistung abgibt und verschiebt Getriebe, um sie zu entsprechen. Sie können die Empfindlichkeit des Systems fein abstimmen, so dass die Verschiebung bei bestimmten Kadenzen auftritt. Und solltest du aufhören, solange du das System benutzt hast, wird es automatisch nach unten verschoben, so dass du in einem passenden Gang bist, wenn du wieder los bist.

Aber wenn es alles zu viel wird und du findest dich ohne Option, sondern um wegzugehen und zu schieben, gibt es auch einen "Walk-Assist" -Modus, der eine kleine Menge an Fahren bietet, um das Leben ein bisschen leichter zu machen, was sein könnte Besonders nützlich, wenn Sie sich finden, wie ein Fahrrad mit Lebensmitteln auf einen steilen Hügel heruntergeladen wird.

Die STEPS-Anzeige

Shimano-Stufen: Der dedizierte Computer zeigt die Batterie- und Bereichsinformationen an:
Ein dedizierter Computer verfolgt die Akkulaufzeit

Im STEPS-System ist ein bar-Display, das alle zeigt Übliche Infos, die Sie mit einem Fahrradcomputer erwarten würden, einschließlich Geschwindigkeit, Fahrstrecke, verstrichene Zeit und so weiter, sowie welchen Modus das STEPS-System derzeit in der geschätzten Reichweite in der Batterie und welche Ausrüstung Sie ausgewählt haben.

Der Computer ist aber mehr als nur ein passives Tracking-Gerät. Es analysiert die Daten, die Sie generieren, während Sie das Fahrrad fahren und wird es verwenden, um die Genauigkeit der Projektionen für die geschätzte Reichweite in der Batterie zu erhöhen.

Fahrräder mit Shimano STEPS

Es gibt eine Reihe von Marken, die bereits Hybrid-, Pendler- und Mountainbikes herstellen, die Shimano STEPS verwenden. In Großbritannien bietet Ridgeback das Electron (£ 1, 999. 99) und Electron + (£ 2, 199. 99), ein Paar Power-assisted Step-Through City Bikes; Sarazenen hat das robust aussehende Juiced Urban Bike (£ 2, 599. 99); Während Raleigh und Whyte die Strada E (£ 2, 000) und Coniston (£ 1, 999) Stadtfahrräder produzieren.

Sie finden Shimano Schritte auf Raleigh's Strada e Stadt Bike für £ 2, 000:

Raleigh's Strada E City Bikes bekommt Power Assist von Shimano STEPS

Die meisten der Bike-Industrie die größten Namen liefern den internationalen Markt mit ebikes Und unter denen mit Shimano STEPS sind die Cannonade Kinneto und Trek Lift +. Merida hat auch eine Reihe von Tourenfahrrädern (E-Pressso) und MTBs (Big Seven) mit STEPS ausgestattet.

Shimano STEPS E8000 Mountainbike-Gruppe

Shimano hat auch die STEPS E8000 produziert, eine E-Mountain Bike Gruppe für All-Mountain-, Trail- und Cross-Country-Nutzung. Es wurde speziell für Mountainbike-Einsatz konzipiert und bietet mehr Drehmoment Unterstützung bei niedrigeren Kadenzen, um mit scharfen Aufstiege zu helfen. Bei maximalem Drehmoment von 70nm bietet es mehr Leistung als die Freizeit- / Pendler-Version des STEPS-Systems und die Kompatibilität mit Shimanos Di2 Mountainbike-Gruppe.
  • Shimano schließt sich dem E-Mountain Bike Fray mit E8000 STEPS