Trek madone vs emonda, die fahrräder von ryder hesjedal

Carbon Vs Aluminium Bikes | What's The Difference On The Road? Video:

für die Wahl verwöhnt? Wir nehmen einen detaillierten Blick auf zwei Rennmaschinen

1 / 25For 2016, erwarten Ryder Hesjedal regelmäßig zwischen dem Trek Madone und Trek Emonda wechseln. Bilder, die Madone dreht sich um die Geschwindigkeit auf die flacheren Bühnen (David Rome / Sofortmedien) 2 / 25Bei, um sich zu wehren, Hesjedal bevorzugt seine 6. 8kg Trek Emonda für die Aufstiege (David Rome / Sofortmedien) 3 / 25Ryder Hesjedal ist jetzt Einer der Veteranen im Pro-Peloton. Der erreichbare Kanadier erzielte im Jahr 2012 sein bestes Ergebnis, indem er den Giro d'Italia (David Rome / Sofortmedien) 4 / 25For 2016 gewann. Hesjedal tritt dem Trek-Segafredo-Team (früher Trek Factory Racing) (David Rome / Sofortmedien) 5 / 25Hesjedals Trek Emonda verfügt über einen Di2 Kletterschieber für die Heckverlagerung, während in den Spitzen. Seine Madone ohne diese Ergänzung (David Rome / Sofortmedien) 6 / 25Es gab kein SRM-Leistungsmesser, als wir seinen Trek Emonda ansahen. Wir haben seitdem Fotos von Hesjedal Rennen dieses Bike mit einem SRM ausgestattet (David Rome / Immediate Media) 7 / 25Hesjedal verwendet ein 'Team Issue' Sattel mit weichen Polsterung. Dies ist ein älteres Model von Bontrager (David Rome / Sofortmedien) 8 / 25Die Emonda ist aus ästhetischer Sicht ziemlich traditionell. Es ist alles über ein geringes Gewicht (David Rome / Sofortmedien) 9 / 25Es gab ein SRM, das an Hesjedals Madone (David Rome / Sofortmedien) 10 / 25Last Saison Hesjedal war mit Dura-Ace mechanische Verschiebung; Er benutzt jetzt Dura-Ace Di2 elektronisches Getriebe (David Rom / Sofortmedien) 11 / 25Die Madone ist mit einer äußerst ähnlichen Position zum Emonda (David Rom / Sofortmedien) 12 / 25Die Position kann gleich sein, aber die Lenkstange Setup ist nicht. Hesjedals Madone ist mit einem tieferen Drop-Lenker (David Rome / Sofortmedien) eingerichtet 13 / 25Die Madone 9-Serie nutzt ihre eigene 'XXX' integrierte Lenkstange und Stem-Setup (David Rome / Immediate Media) 14 / 25Hesjedals Wahl in integrierter Bar und Stiel Ist eine ungewöhnliche - ein 140mm Stamm und 40cm breite Bar (David Rom / Sofortmedien) 15 / 25A 40cm Breite Bar ist relativ schmal für jemanden von Hesjedals Größe. Eine solche Wahl wird gemacht, um sein frontales Profil aus dem Wind zu reduzieren (David Rome / Sofortmedien) 16 / 25Die Trek XXX Lenker / Stange verfügt über integrierte Computerhalterungen. Abb. Ist eine Halterung für die SRM PC8 Kopfeinheit (David Rome / Sofortmedien) 17 / 25Smooth Linien für die Trek Madone (David Rom / Sofortmedien) 18 / 25Die Madone's Eigene Heckbremse ist an einem Ort, der für die Mechaniker einfach ist (David Rom / Sofortmedien) 19 / 25Sie wüssten es nicht durch dieses Bild, aber die Madone verfügt über ein verstecktes, flexibles Sitzrohr im Aero-Sitzrohr für eine deutlich verbesserte Fahrqualität (David Rome / Sofortmedien) 20 / 25Spat direkt aus dem Sitzrohr, das hintere Bremsenkabel ist fast vollständig im Rahmen eingeschlossen (David Rome / Sofortmedien) 21 / 25Diese kleinen federbelasteten Türen öffnen sich, wenn die Stangen gedreht werden, so dass Platz für die vordere Bremse (David Rome / Immediate Media) 22 / 25Hesjedal benutzt Bontrager Aeolus 5 Röhrenräder auf seinem Madone und leichter Aeolus 3s auf seinem Emonda (David Rome / Sofortmedien) 23 / 25Trek schuf seine eigenen Mittel-Bremsen für die Madone (David Rome / Sofortmedien) 24 / 25We Fast nahm diesen Rat buchstäblich.Wir sind sicher, dass Hesjedal noch das Team beeindruckt war (David Rome / Immediate Media) 25 / 25Ryder Hesjedal, der seine neue Trek Emonda bei der 2016 Santos Tour Down Under reitet. Es gibt ein SRM, das dieses Mal zwar gepasst hat und so vermuten wir, dass das Fahrrad näher an 6. 95kg (Tim de Waele)

Für den ehemaligen Gewinner des Giro d'Italia ist es eine Wahl zwischen dem, was vielleicht ist Die schnellste aero Maschine Geld kaufen kann, oder eine der leichtesten Produktion Fahrräder gehen. Allerdings, wenn Sie ein Grand Tour (GT) Sieger sind, können Sie tauschen, um die beste Option für den Tag. Das ist genau das, was Ryder Hesjedal mit seinem neuen Trek Madone und Emonda Team Fahrräder macht.

2016 sieht Kanadas einziger GT-Sieger zurück zum Wisconsin-Behemoth, Trek-Bikes, eine Marke, mit der er in seinen Mountainbike-Tagen (über Gary Fisher-Fahrräder) und in seinen frühen Tagen als Profi auf der Straße.

Während der Tour Down Under, BikeRadar musste sich kurz mit dem entspannten und zugänglichen Kanadier hinsetzen, um ein besseres Verständnis seiner Bike-Swapping-Wege zu gewinnen. Diese, nach Hesjedal, sind eine einfache Sache der am besten passenden das Fahrrad zum Kurs am Tag. Wenn es Aufstiege gibt, wird er - wie die meisten Fahrer - auf dem sehr leichtesten (6. 8kg) Bike sein wollen. Wo die Straße flacher und schneller ist, ist das Gewicht weniger ein Thema und er holt das Aero Bike.

Verwandte Lesung: Ryder Hesjedals 2015 Cannondale SuperSix EVO Hi-Mod

Es ist etwas, was er zu tun pflegte, als er Cervélos mit dem Garmin-Team ritt, mit Zugang zum 'R' und 'S' Serienfahrräder Für 2015 war ein solcher Luxus mit seinem ehemaligen Cannondale-Team verloren, das Zugang zu nur einem Rennrad hat - dem SuperSix Evo HM.

Madone hat alle Tricks

Für 2016 erwarten wir, dass sie sich regelmäßig zwischen dem Trek-Madon und Trek-Emonda tauschen. Bild, der Verrückte dreht sich alles um die Geschwindigkeit auf den flacheren Bühnen: Für 2016 erwarten Sie, dass sich der Hesjedal regelmäßig zwischen dem Trek Madon und Trek Emonda tauschen wird. Bild, der madone dreht sich alles um die Geschwindigkeit auf den flacheren Bühnen

Ryder Hesjedals Trek Madone 9 Serie

Für den Betrug des Windes wird die kürzlich überarbeitete Madone 9 Serie H1 als das feinste komplette Aero Rennrad angesehen und wurde vor kurzem zum "besten Team" gewählt Bike of 2015 'von den Lesern unserer Schwester Seite Cyclingnews .

Um ein solches Lob zu erhalten, hat Trek nicht nur ein schnelles Frameset entworfen, sondern vielmehr mit dem Boden gegründet und ein ganzes Fahrrad geschaffen. Sure seine Räder und Drivetrain sind Standard-Artikel, aber fast alles andere wurde mit Integration im Kopf entworfen.

Verwandte: Alle Details der Trek Madone 9 Serie

Ein solches Beispiel zeigt sich in den integrierten Mittel-Bremssatteln, die bündig in den Rahmen platziert werden. Vorne weist der Kopfschlauch kleine federbelastete "Türen" auf, die sich öffnen, um Platz für die Bremsbeläge zu schaffen, wenn die Stangen gedreht werden. Auch Kabel sind im Rahmen versteckt, wobei nur die kleinste Menge an Draht aus der Rückseite des Sitzrohres sichtbar ist.

Hesjedal Wahl in integrierter Bar und Stiel ist eine ungewöhnliche - ein 140mm Stamm und 40cm breite Bar: hesjedal Wahl in integrierter Bar und Stiel ist eine ungewöhnliche ein - ein 140mm Stamm und 40cm breite bar

Die neue Madone verfügt über eine Einteiliger Lenker und Stiel

Nach einem Trend fangen wir an, mehr von der neuesten Ernte von Superbikes zu sehen, die Madone nutzt ihre eigene integrierte Lenker- und Stielkombination. Hier verwendet Hesjedal eine selten gesehene Kombination aus einer 140mm Stiellänge und einer schmalen 40cm bar Breite in der einteiligen Kohlenstoffkomponente.

Während die Aero Details nahe endlos sind, ist ein weiterer großer Teil der Geschichte Fahrkomfort. Hier leiht der neue Madone die "IsoSpeed" -Technologie aus dem Cobble-Essen Domane Rennrad. Es ist nicht möglich, von außen zu erzählen, aber die Madone versteckt ein sekundäres Sitzrohr im tiefen äußeren Aero Mast. Hier biegt sich das Sekundärrohr an einem Drehpunkt, um einen deutlich verbesserten Sitzkomfort zu gewährleisten.

Es wäre sicher, davon auszugehen, dass all diese Technologie zu einer erheblichen Gewichtsstrafe kommt. Aber du wärst falsch Trek behauptet, ein 56cm Rahmen ist nur 950g - obwohl das seltsam scheint schwer, wenn man es mit dem beanspruchten 690g eines äquivalenten Emonda Rahmens vergleicht.

Emonda für die Hügel

Erbaut, um weniger zu wiegen, hesjedal bevorzugt seine 6. 8kg Trek Emonda für die Aufstiege: gebaut, um weniger zu wiegen, hesjedal bevorzugt seine 6. 8kg Trek Emonda für die Aufstiege

Ryder Hesjedals Trek Emonda

Häufig wählerisch in seinem Setup, ist Hesjedal einer der wenigen Fahrer, die seine Bikes auf die OCI's 6. 8kg Mindestgewichtsgrenze für Rennen in den Hügeln anfordern. Angesichts der Tatsache, dass er einen großen 58cm Rahmen reitet, ist dies kein kleines Kunststück und so, wenn die Straße in den Himmel zeigt, zeigt seine Wahl auf die super leichte Emonda.

Verwandte Lesung: Trek startet die 10lb Emonda

Erstmals im Jahr 2014 enthüllt, wurde die Emonda mit Ansprüchen auf das weltweit leichteste Produktfahrrad gestartet. Während solch ein Titel auch von Canyon und Merida gekämpft wird, ist die Emonda immer noch unbestreitbar da oben.

Die Emonda ist aus ästhetischer Sicht ziemlich traditionell. Es geht um das geringe Gewicht: Die Emonda ist aus ästhetischer Sicht ziemlich traditionell. Es ist alles über geringes Gewicht

Shallower Räder für die Emonda

Überraschenderweise ist der Unterschied im Gewicht zwischen den beiden Fahrrädern nicht so extrem wie man an nur 500g denken kann. Hesjedals Madone verfügt über tiefe Aeolus 5 Röhrenräder und ein SRM Power Meter, während seine Emonda - zum Zeitpunkt der Bilder und Gewicht-in - kein Power Meter und flachere Aeolus 3 Räder hat. Unabhängig davon, wie unbedeutend diese Zahl scheinen mag, ist es eine spürbare Menge für einen Reiter von Hesjedals Kaliber.

Mit so viel Rede von Motor-Doping in letzter Zeit, es ist schwer zu ignorieren, die Zeit Hesjedal kam unter dem Scheinwerfer solcher Anschuldigungen während eines Absturzes an der 2014 Vuelta a España. Mit Hesjedals Vorliebe für ein Bike, das nur 500g Feuerzeug ist, sollte Licht in die Unwahrscheinlichkeit der vorherigen Anschuldigungen leuchten (falls die stationären Kurbeln nicht genug Beweis waren ...).

Während er sagt, dass es kein Faktor für seine Fahrradwahl ist, sagt der Trek-Segafredo-Fahrer die Fahrqualität der Emonda ist geringfügig glatter als die der Madone.

Ähnlichkeiten und Unterschiede

Der langgestreckte Kanadier nutzt eine nahezu identische Position zwischen beiden Fahrrädern, obwohl der Madone jemals so etwas mehr ausgedehnt ist mit einem geringfügig längeren Stiel und unterem Lenker.

Es gab eine Reihe, die sich an den Madone von hesjedal anpaßte: Es gab eine srm, die sich an den verrückten Madrin

Yep ... diese Kurbeln sehnte!

Zwei offensichtliche Extreme auf Hesjedals Fahrrädern sind die 180mm Kurbellänge und gleicher Sattel zum Lenkertropfen. Eine solche Nummer ist sicherlich auf der äußersten Seite und Adam Hansen ist vielleicht der einzige andere Fahrer im Pro-Peloton mit einer solchen Nummer.

Im Vergleich zu seinem 56cm Cannondale der vergangenen Saison reitet Hesjedal jetzt mehr sinnlich große 58cm Rahmen. Dies ist nur auf die Produktion von "H1" -Frames von Trek zurückzuführen, bei denen die Kopfrohrhöhen eine aggressiv niedrige Position darstellen (vor allem im Vergleich zu den mehr verbraucherorientierten H2-Rahmen der Marke). Dies erlaubt Hesjedal seine radikal niedrige Fahrposition, ohne auf Downsizing in Frames zurückgreifen zu müssen.

Ryder hesjedal reitet seine neue Trek Emonda bei der 2016 santos Tour unten unter. Es gibt eine srm, die dieses mal aber gepasst hat und so vermuten wir, dass das fahrrad näher an 6. 95kg ist: ryder hesjedal, das sein neues trek emonda auf der 2016 santos tour unten unter reitet. Dort ist eine srm gepasst dieses mal aber und so vermuten wir das fahrrad ist näher bei 6. 95kg

Hesjedal, das die Emonda mit einem SRM (Kredit: Tim de Waele)

Wie bereits erwähnt, als wir über Hesdejals Emonda schauten, fehlte es an einem SRM-Leistungsmesser, um die 6 zu treffen. 8kg Gewichtsgrenze. Es ist die gleiche Geschichte wie, als wir seinen Cannondale SuperSix Hi-Mod von 2015 ansahen. Allerdings haben wir seither Rennfotos von Hesjedal auf seinem Emonda mit einem SRM gesehen, was ihn wahrscheinlich näher an 6. 95kg setzen würde.

In einer Verschiebung vom letztjährigen Cannondale hat Hesjedal von seiner bisherigen gewichtsfreien Wahl des mechanischen Getriebes auf Dura-Ace Di2 umgestellt. Wir vermuten, dass eine solche Veränderung nicht auf ihn als sein neuer Teamkollege gezwungen wurde - Fabian Cancellara - berüchtigt das Gefühl und die Kontrolle der mechanischen Gruppe.

Verwandte Lesung: Fabian Cancellaras Tour de France Domane

Hesjedals Trek Emonda verfügt über einen Di2-Kletterschieber für die Heckverlagerung, während er in den Spitzen steht. Sein madone tut ohne diese hinzufügung: hesjedals trek emonda kennzeichnet einen di2 kletternschieber für hintere verlagerung während in den spitzen. Sein Verrückter ohne diese Ergänzung

Nur Hesjedals Emonda kennzeichnet den Di2 Climber pod

Mit dem Di2 benutzt Hesjedal einen SW-R600 Kletterschieber für die hintere Schaltsteuerung, wenn er auf den Lenkeroberteilen steht. Die Spezialisierung der beiden Fahrräder, eine solche Ergänzung nur Features auf seinem klettern-fokussierten Emonda.

Es gibt eine neue Barsch für den Kanadier, mit dem Trek-Segafredo-Team mit Bontrager-Artikel exklusiv.Mit diesem ist Hesjedal auf einem weich gepolsterten 'Team Issue' Sattel, ein älteres Modell, das Sie wahrscheinlich nicht in Ihrem lokalen Trek Shop finden werden.

Gummi weise, Hesjedal ist von Mavic zu VeloFlex Tubulars gezogen. Eine solche Veränderung bedeutet aber nicht viel, denn angesichts der Mavic-Tubulare, die das Cannondale Pro Cycling Team benutzt hat, sind die VeloFlex-Items tatsächlich neu gekennzeichnet - also vermuten wir, dass sich Hesjedal zu Hause fühlt.

Komplett-Bike-Spezifikationen - Madone

  • Rahmen: Trek Madone 'Race Shop Limited' H1, 58cm
  • Gabel: Trek Madone
  • Headset: Madone integriert, 1-3 / 8 "oben, 1. 5" unten
  • Stiel: Madone XXX Integrierte Stange / Stiel, 140mm x -17 Grad
  • Lenker: Madone XXX Integrierte, anatomische Biegung, 40cm (cc) < 999> Tape:
  • Bontrager Cork Vorderradbremse:
  • Trek Madone integriert Bremse hinten:
  • Trek Madone integriert Bremshebel:
  • Shimano Dura-Ace Di2 STI Dual Control ST-9070 Schaltwerke:
  • Shimano Dura-Ace Di2 FD-9070 Schaltwerke:
  • Shimano Dura-Ace Di2 RD-9070 Schiebehebel:
  • Shimano Dura-Ace Di2 STI Dual Control ST-9070 Kassette:
  • Shimano Dura-Ace CS-9000, 11-28T Kette:
  • Shimano Dura-Ace CN-9000 Kurbelsätze:
  • SRM Shimano 11-speed, 180mm, 53 / 39T Innenlager:
  • Trek BB90, Stahllager Pedale:
  • Shimano 9000 Dura-Ace Radsatz:
  • Bontrager Aeolus 5 DR3 Rohr Reifen vorne: <999 > Veloflex Criterium, 23mm
  • Reifen hinten: Veloflex Criterium, 23mm
  • Sattel: Bontrager 'Team Issue', weiche Polsterung
  • Sattelstütze: Bontrager lang, 25mm Rückschlag < 999> Flaschenkäfige:
  • Bontrager XXX Cage (2) Computer:
  • SRM Power Control 8, Bontrager DuoTrap ANT + Geschwindigkeitssensor Komplette Bike Spezifikationen - Emonda
  • Rahmen: Trek Emonda Projekt ein H1, 58cm

Gabel:

  • Trek Emonda Headset:
  • CaneCreek integriert, verjüngt Vorbau:
  • Bontrager XXX, 130mm x -17 Grad Lenker: <999 > Bontrager Race Lite, Shallow Bend, 42cm (cc)
  • Tape: Bontrager Cork
  • Bremse vorne Shimano Dura-Ace BR-9000
  • Bremse hinten: Shimano Dura- Ace BR-9000
  • Bremshebel: Shimano Dura-Ace Di2 STI Dual Control ST-9070
  • Schaltwerke: Shimano Dura-Ace Di2 FD-9070
  • Schaltwerk: Shimano Dura-Ace Di2 RD-9070
  • Schalthebel: Shimano Dura-Ace Di2 STI Dual Control ST-9070, plus Di2 SW-R600 Kletterschieber
  • Kassette: < 999> Shimano Dura-Ace CS-9000, 11-28T Kette:
  • Shimano Dura-Ace CN-9000 Kurbelsätze:
  • Shimano Dura-Ace 9000, 180mm, 53 / 39T Unterboden:
  • Trek BB90, Stahllager Pedale:
  • Shimano 9000 Dura-Ace Radsatz:
  • Bontrager Aeolus 3 DR3 Schlauch Reifen vorne:
  • Veloflex Criterium, 23mm Sattelstütze:
  • Sattel: Bontrager 'Team Issue', weiche Polsterung
  • Sattelstütze: Bontrager lang, 25mm Rückschlag
  • Flaschenhalter: Biegerhöhe (2)
  • Computer: SRM Power Control 8, Bontrager DuoTrap ANT + Geschwindigkeitssensor
  • Kritische Messungen Ryders Höhe:
  • 1.87m (6ft 2in) Ryders Gewicht:
  • 73kg Sattelhöhe von BB, ct:

834mm