Us anti-doping agentur dateien doping anklagen gegen lance armstrong

Under Attack, Lance Armstrong Strikes Back Video:

uSADA verbietet Armstrong vom Triathlonwettbewerb

1 / 1Lance Armstrong auf einer Pressekonferenz 2011 (Getty Images)

Für Mehr über diese Geschichte, siehe Cyclingnews. Com

Die Washington Post erhielt einen 15-seitigen Brief USADA an Armstrong und andere Dienstag gesendet.

USADA verboten Armstrong von der Konkurrenz in Triathlonen, die er in den vergangenen zwei Jahren gefahren hat. Er hat vor kurzem Ironman 70 gewonnen. 3 Hawaii, sein zweiter Halb-Ironman-Sieg in diesem Jahr.

Das US-Amtsgericht im Februar setzte eine zweijährige Dopinguntersuchung mit Armstrong ein. Während dieser Zeit beschuldigten die ehemaligen Armstrong-Mannschaftskameraden Floyd Landis und Tyler Hamilton, die beide nach Dopingfällen von Auszeichnungen befreit wurden, Armstrong des Dopings.

Armstrong hat die folgenden Aussagen in Reaktion auf die neuen Vorwürfe der USADA veröffentlicht.

"Ich wurde darüber informiert, dass die USADA, eine Organisation, die weitgehend von Steuerzahler-Dollar finanziert wird, aber nur durch selbstgeschriebene Regeln regiert wird, beabsichtigt, wieder diskreditierte Vorwürfe zurückzuerobern, die mehr als 16 Jahre alt sind, um mich davon abzuhalten, als Triathlet zu konkurrieren und zu versuchen Und streife mich von den sieben Tour de France Siegen, die ich verdient habe ", schrieb Armstrong." Das sind die gleichen Ladungen und die gleichen Zeugen, die das Justizministerium nach einer zweijährigen Untersuchung nicht mehr verfolgen wollte. Diese Gebühren sind grundlos, motiviert von Trotz USADA behauptet eine weit reichende Verschwörung, die sich über mehr als 16 Jahre verlängert hat, bin ich der einzige Athlet, den sie sich entschieden hat, die US-amerikanischen Bösartigkeit, ihre Methoden, ihren Stern, zu entschuldigen -Kammerpraktiken und ihre Entscheidung, zuerst zu bestrafen und später zu entscheiden, stehen im Widerspruch zu unseren Idealen der Fairness und des fairen Spiels. "

" Ich habe noch nie dotiert, und im Gegensatz zu vielen meiner Ankläger habe ich mich als e konkurriert Ndurance athlet für 25 Jahre ohne Spike in der Leistung, mehr als 500 Drogen-Tests bestanden und nie versagt. Die USADA ignoriert diese fundamentale Unterscheidung und lädt mich anstatt der zugelassenen Dopers sagt weit mehr über USADA, seinen Mangel an Fairness und diese Vendetta als es um meine Schuld oder Unschuld geht. "

Armstrongs Anwalt Robert D. Luskin sagte der Washington Post Dass USADAs jüngste Vorwürfe durch & ldquo; Bösartigkeit und Trotz verursacht wurden.

USADAs Brief behauptet, dass Armstrong, Teamärzte und Teamchef Johan Bruyneel von 1998 bis 2011 an Doping beteiligt waren, und dass & ldquo; die Zeugen des beschriebenen Verhaltens In diesem Brief gehören mehr als zehn (10) Radfahrer, & rdquo; Die Washington Post berichtete.

Armstrong verwendet EPO, Bluttransfusionen, Testosteron, Kortikosteroide und Maskierungsmittel, behauptet den USADA-Brief.

Der Regierungsgremium des Radsports, der UCI, hat am Mittwochabend eine Pressemitteilung herausgegeben, dass der Körper gerade erst von der USADA über diese Entscheidung informiert wurde und dass es "das erste Mal, dass die USADA dem UCI zu diesem Thema mitgeteilt hat" > "Die UCI ist sich der Informationen nicht bewusst, die den USA bei den betroffenen Personen zur Verfügung stehen und sich nicht an den von USADA eröffneten Verfahren beteiligt haben", so die Pressemitteilung. "Die UCI wird dem Fall folgen, soweit es sein wird Informiert und hat festgestellt, dass die Betroffenen eingeladen wurden, die Vorwürfe über die Vorwürfe zu senden, die gegen sie erhoben werden. Der OGA wird sich in diesem Stadium nicht weiter kommentieren. "

Das UCI unterstützt Armstrong in früheren Doping-Skandalen.