Wer gewann die chance, in der fi'zi zu fahren: k granfondo?

1600 Pennsylvania Avenue / Colloquy 4: The Joe Miller Joke Book / Report on the We-Uns Video:

Reise nach Italien für Mushahiddin Dato Paduka Haji Manan aus Brunei

1 / 1Wer gewann die Chance, in der Fi'zi zu fahren: k Granfondo? (Fi'zi: k) AdSkip Ad überspringen

BikeRadar und fi'zi: k freuen sich, den Gewinner unseres Facebook-Wettbewerbs zu verkünden, um am 28. April in Italien zu fliegen: k Granfondo in Italien Flüge, Unterkunft und Eintrittsgeld für alle bezahlt.

Die Konkurrenz war offen für jeden in der Welt und unser Gewinner, Mushahiddin Dato Paduka Haji Manan, stammt aus Brunei auf der Insel Borneo. Er wird am 27. April nach Venedig geflogen, wo er die Wahl eines sanften Reitens oder einer Pause vor dem Abendessen im Schloss Marostica haben wird. Der Granfondo findet am folgenden Tag mit zwei Optionen statt: ein 100km kurzer Kurs und anspruchsvollere 154km Parcours.

Der Granfondo beginnt auf der Piazza Castello, dem Hauptplatz, der für das Live-Schachspiel bekannt ist und in wenigen Kilometern den ersten Aufstieg erreicht: Salcedo. Dies ist eine Panorama-Straße, die Kirschbäume in voller Blüte kreuzt. Nach dem Abstieg folgt der Kurs dem Valdastico bis zum Dorf Pedescala. Hier beginnt die Rennaktion mit dem langen Aufstieg des Castelletto di Rotzo zum Altopiano di Asiago.

Kurz vor dem letzten Abstieg gibt es die Trennung zwischen den langen und kurzen Kursen - die letzteren werden nach links bleiben und der Granfondo wird rechts folgen und durch die heikle Abfahrt von Laverda gehen. Der lange Kurs klettert dann auf den Monte Corno. Nach dem Gipfel überquert der Kurs den Altopiano vor dem letzten Abstieg zur Piazza Castello.

Für weitere Informationen über die fi'zi: k Granfondo, besuchen Sie die offizielle Seite: www. Granfondofizik es/.